Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Rob Halford ist mit der aktuellen Leistung von Judas Priest sehr zufrieden

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Interview mit der Radio-Show Full Metal Jackie hat Judas Priest-Sänger über den derzeitigen Zustand von Judas Priest gesprochen. Dabei äußerte sich Halford äußerst positiv über die Reaktionen auf das aktuelle Album REDEEMER OF SOULS: „Jeder kam dem Album mit so viel Liebe entgegen”, so der Sänger. „Jeder war hungrig nach einem neuen Priest-Album, so wie sie Priest kennen. Es war einfach sensationell. Und die Inspiration, die uns das gegeben hat ist, dass wir, wenn dieser Tour-Zyklus endet, wieder in den Schreib-Modus wechseln werden, um noch eins zu machen.”

Auch die allseits gelobte Leistung auf der Bühne während der derzeitigen Tour ordnet Halford entsprechend ein: „Ich glaube der Punkt, an dem wir jetzt mit dieser Band sind ist, dass es scheint, dass jede Show bis zu einem bestimmten Punkt ein Event ist. Ich meine, der Fakt dass dies das X-te Studio-Album ist, einige hundert Songs später sind dies die Momente die wir mehr wertschätzen als alles andere. […] Diese Show, die nächste Show, sie sind auf viele verschiedene Arten für diese Band unheimlich wichtig.“

Ich glaube, das was wir gerade machen ist unser bester Metal überhaupt! 

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Judas Priest: neues Album "praktisch" fertig geschrieben

Die Arbeiten am neuen Album von Judas Priest sind bereits einigermaßen fortgeschritten. Dies vermeldeten unabhängig voneinander Frontmann Rob Halford sowie Gitarrist Richie Faulkner. Im Februar hatten die britischen Metal-Götter das Aufnahmestudio geentert und mit der Komposition der Songs für den Nachfolger des 2018er-Werkes FIREPOWER begonnen. Noch ein langer Weg Judas Priest-Sänger Halford plauderte nun in einem neuen Interview mit dem NME aus: "Was Priest angeht, haben wir bereits eine starke Auswahl an Stücken - praktisch ein vollständiges Album -, an denen wir ansetzen können, wenn wir an irgendeinem Punkt wieder in der Lage sind, zusammenzukommen. Aber wir müssen noch viel…
Weiterlesen
Zur Startseite