Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Rob Halford (Judas Priest) spricht über kommendes Live-Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update:] Das Live-Album A TOUCH OF EVIL steht jetzt komplett online:

>>> A TOUCH OF EVIL

A TOUCH OF EVIL ist ein seltsames Live-Album, denn obwohl es während der letzten Tour-Jahre 2005 bis 2008 aufgenommen wurde, enthält es nur zwei Songs vom letzten Judas Priest Studio-Album NOSTRADAMUS (2008): ‘>>> A TOUCH OF EVIL

A TOUCH OF EVIL ist ein seltsames Live-Album, denn obwohl es während der letzten Tour-Jahre 2005 bis 2008 aufgenommen wurde, enthält es nur zwei Songs vom letzten Judas Priest Studio-Album NOSTRADAMUS (2008): ‘Death’ und ‘Prophecy’.

Doch genau das sei das Konzept, erklärt Judas Priest Sänger Rob Halford: „Da diese Songs noch nie auf diese Weise aufgenommen wurden, sind sie etwas Besonderes. Wenn man bedenkt, dass die Band schon seit drei Jahrzehnten aktiv ist und zusammen gut 250 Jahre alt ist, ist das schon ganz schön cool.“

Dass keiner der Songs bisher auf einem Live-Album aufgetaucht wäre, stimmt natürlich nicht, so dass abzuwarten bleibt, was Judas Priest Sänger mit „auf diese Weise aufgenommen“ genau meint.

Erwarten dürft ihr von A TOUCH OF EVIL jedenfalls diese Songs:

01. Judas Rising
02. Hellrider
03. Between The Hammer & The Anvil
04. Riding On The Wind
05. Death
06. Beyond The Realms Of Death
07. Dissident Aggressor
08. A Touch Of Evil
09. Eat Me Alive
10. Prophecy
11. Painkiller

Weitere Judas Priest Artikel:
+ Neue Mode von Rob Halford (Judas Priest): Metal God Apparel
+ Vorgeschichte: Rückwärtsbotschaften und böser Einfluss
+ K.K. Downing: Judas Priest gehören unbedingt in die Hall of Fame

teilen
twittern
mailen
teilen
KK's Priest: Debüt fehlt noch Mix und Mastering

Ex-Judas Priest-Gitarrist K.K. Downing hat sich mit einem Update bezüglich des Debütalbums seiner neuen Band KK's Priest zu Wort gemeldet. So ist auf der Website der Gruppe zu lesen, dass die Platte offenbar komplett eingespielt ist, die Tonspuren aber noch gemischt und gemastert werden müssen. Dort schreibt der KK's Priest-Boss: "Hallo alle. Ich wollte mich nur kurz melden, um ein großes Hallo von mir und der Band zu übermitteln! Wir warten im Moment gerade darauf, dass die Studioeinrichtungen wieder öffnen, damit wir das Album mischen und mastern können. Wir sind unglaublich begeistert und absolut bereit für den Launch von dem,…
Weiterlesen
Zur Startseite