Toggle menu

Metal Hammer

Search

Rock im Revier: Von Gelsenkirchen nach Dortmund verlegt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Rock im Revier bekommt erneut ein neues Zuhause: Nachdem das Grüne Hölle Rock vergangenes Jahr kurzfristig unter dem Namen Rock im Revier vom Nürburgring in die Veltins-Arena umziehen musste, ist das Festival jetzt erneut von einem Umzug betroffen. Wie der Veranstalter DEAG heute mitteilte, wird das Festival von dem geplanten Gelände auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen jetzt in die Westfalenhalle nach Dortmund verlegt.

Der Grund: Die von Fans, Bands und Produktion gewünschte Lautstärke der Bühnen ist auf dem ursprünglich angedachten Gelände nicht genehmigungsfähig. Das bisher vorgesehen Lineup mit Bands wie Iron Maiden, Nightwish und Slayer ist aber nicht betroffen. Stattdessen werden Apocalyptica, Suicidal Tendencies und Prime Circle als weitere Acts angekündigt. Auch der Termin wackelt nicht: das Festival wird wie geplant vom 26. – 28. Mai stattfinden.

Um die restliche Karten-Kapazität für die Westfalenhalle zu prüfen, wird der Vorverkauf bis zum 11.2. zunächst ausgesetzt. Danach sollen Fans sich wieder Karten für das Festival sichern können.

teilen
twittern
mailen
teilen
Doug Pinnick (King’s X) „flehte Gott an“, ihn heterosexuell zu machen

Doug Pinnick, Frontmann von King’s X, verbrachte zahlreiche Jahre seines Lebens in streng christlichem Umfeld und unter streng christlichem Einfluss. Der Sänger litt enorm unter der ihm immer wieder vorgehaltenen fanatischen Ideologie, wie er Chuck Shute kürzlich in einer Podcast-Folge verrät. Während dieser Zeit soll Pinnick Gott angefleht haben, ihn von der vermeintlichen Sünde der Homosexualität zu befreien. Die wahre Erleichterung vollzog sich für Pinnick allerdings erst durch einen klaren Bruch mit der Religion. „Einem wird gesagt, dass es eine Abscheulichkeit ist, wenn man schwul ist. Das hasst Gott mehr als alles andere – außer der Lästerung des Heiligen Geistes“, erzählt der…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €