Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Rücktritt vom Rücktritt: Ex-Iron Maiden-Sänger mit neuer Band

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Paul Di’Anno nimmt ein neues Album auf. Die neue Band des ehemaligen Iron Maiden-Sängers hört auf den Namen Architects Of Chaoz.

Ursprünglich wollte Paul Di’Anno kürzer treten: Aus gesundheitlichen Gründen hatte er seinen Rücktritt angekündigt. Das kaputte Knie hielt ihn aber nicht auf: Obwohl er schon 2014 mit dem Touren aufhören wollte, dehnte er seine Abschiedstour bis 2014 aus.

Bis heute ist Paul Di’Anno vor allem durch seine zeit bei Iron Maiden bekannt: Er sang vor Bruce Dickinson auf den beiden Alben IRON MAIDEN und KILLERS.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Bruce Dickinson will weniger Projekte gleichzeitig machen

Bruce Dickinson ist ein viel beschäftigter Mann. Neben seinem Haupt-Job als Iron Maiden-Fronter betätigt sich der Brite als Autor, Geschäftsmann sowie Fechter und treibt zurzeit seine Solokarriere voran. Sein neues Soloalbum THE MANDRAKE PROJECT stiegt auf Platz eins in die deutschen Charts ein. Im Interview mit Rock City erläuterte der 65-Jährige, wie er seine unterschiedlichen Unternehmungen und Projekte jongliert. Klarer Fokus "Witzigerweise war ich sehr beschäftigt", gibt Bruce Dickinson unumwunden zu. "Ich habe zuletzt versucht, weniger Sachen zu machen, aber diese dafür intensiver. Anstatt also zu versuchen, zehn Dinge gleichzeitig zu stemmen, mache ich nur zwei. In diesem Fall waren…
Weiterlesen
Zur Startseite