Toggle menu

Metal Hammer

Search

Schauspieltruppe bringt Metal-Oper ins Theater

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Theater der härteren Klangart e.V. wird am 04. und 05. April 2014 das Theaterstück zu Ayreons THE HUMAN EQUATION uraufführen. Komponist Arjen A. Lucassen selbst gab dem Projekt grünes Licht.

>>> Hört THE HUMAN EQUATION von Ayreon jetzt auf Juke

Die Vorstellungen werden in der Aula des Hochwald Gymnasiums Wadern stattfinden.

Das Theater der härteren Klangart e.V. ist eine junge Schauspieltruppe aus dem Saarland. Wie der Name schon vermuten lässt, bieten unsere Aufführungen eine Kombination aus Schauspiel und Musik – bevorzugt aus dem Rock- und Metalsektor.

Das Theater besteht aus 25 Personen, die sich bereits seit zwei Jahren auf das Projekt vorbereiten. Die Gruppe ist bunt aus Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen zusammengewürfelt.

Die 20 Songs auf dem Ayreon-Album THE HUMAN EQUATION wurden von der achtköpfigen Live-Band und ihren musikalischen Leitern einstudiert und bieten von Prog-Metal bis Folk eine große Vielfalt an musikalischen Einflüssen.

Besucht die Website der Theatergruppe für mehr Informationen und Tickets.

Das Album THE HUMAN EQUATION wurde am 24.05.2004 veröffentlicht und handelt von der Geschichte eines Komapatienten, der während seines Komas verschiedene Konflikte in Komaträumen zu bewältigen hat. Jeder der 20 Songs steht dabei für einen Tag im Koma.

>>>Lest hier das original Review von 2004<<<

Das aktuelle Ayreon-Album THE THEORY OF EVERYTHING erschien im Oktober 2013.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Der ultimative Judas Priest-Song ist...

Am Freitag erscheint endlich FIREPOWER! In der aktuellen METAL HAMMER-Ausgabe wurde die Soundcheck-Redaktion nach ihren ultimativen, favorisierten Judas Priest-Songs befragt. Seht hier die Ergebnisse der Playlists: THORSTEN ZAHN ‘Metal Gods’ SEBASTIAN KESSLER ‘The Sentinel’ LOTHAR GERBER ‘Breaking The Law’ KATRIN RIEDL Vermutlich ‘Painkiller’, vielleicht aber auch ‘Demonizer’ MATTHIAS WECKMANN ‘Painkiller’ FRANK THIESSIES ‘Ram It Down’ PETRA SCHURER ‘Ram It Down’ EIKE CRAMER ‘Hell Bent For Leather’ ROBERT MÜLLER ‘Riding On The Wind’ MATTHIAS MINEUR ‘Turbo Lover’ FLORIAN KRAPP ‘Hellpatrol’ MARC HALUPCZOK ‘The Hellion/Electric Eye’ Hört euch hier durch die Judas Priest-Favoriten-Songs der METAL HAMMER-Redaktion: https://open.spotify.com/user/metalhammer_de/playlist/5dVr3A4obmqpUC3bgj5sEY?si=dkQvOsZmRPeVUqdmFMLPqg https://www.metal-hammer.de/judas-priest-haben-den-dritt-schmutzigsten-song-der-welt-geschrieben-808391/
Weiterlesen
Zur Startseite