Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Seht das neue Saxon-Livevideo ‘Sacrifice’ hier zuerst

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 07.11.2014 erscheint das neue Saxon-CD/DVD-Package WARRIORS OF THE ROAD – THE SAXON CHRONICLES PART II.

Seht schon jetzt daraus ‘Sacrifice’ live in der Premiere:


on .

Die massive Tracklist der Saxon-Box WARRIORS OF THE ROAD – THE SAXON CHRONICLES PART II:

Steelhouse Festival 2013:

01. Sacrifice

02. Wheels Of Terror

03. And The Bands Played On

04. Conquistador

05. The Eagle Has Landed

06. Stand Up And Fight

07. 747

08. Crusader

09. Denim & Leather

10. Princess Of The Night

Download Festival 2012:

01. Heavy Metal Thunder

02. Hammer Of The Gods

03. Power And The Glory

04. 20,000 Ft

05. Strong Arm Of The Law

06. Denim And Leather

07. Wheels Of Steel

08. Princess Of The Night

09. And The Bands Played On

Wacken Open Air 2012:

01. Heavy Metal Thunder

02. Hammer Of The Gods

03. Power And The Glory

04. 20,000 Ft

05. Never Surrender

06. Dogs Of War

07. Motorcycle Man

08. I’ve Got To Rock (To Stay Alive)

09. Crusader

10. Rock The Nations

11. Drum Solo

12. Battalions Of Steel

13. The Eagle Has Landed

14. Wheels Of Steel

15. To Hell And Back Again

16. Denim And Leather

17. Strong Arm Of The Law

18. 747 (Strangers In The Night)

19. Princess Of The Night

Graspop Metal Meeting 2013:

01. Sacrifice

02. Wheels Of Terror

03. Power And The Glory

04. Heavy Metal Thunder

05. Made In Belfast

06. Denim And Leather

07. Motorcycle Man

08. I’ve Got To Rock (To Stay Alive)

09. Stand Up And Fight

10. 747 (Strangers In The Night)

11. Strong Arm Of The Law

12. Wheels Of Steel

13. Crusader

14. Princess Of The Night


Auf dieser Seite wurden Inhalte entfernt, die von MuZu stammen
teilen
twittern
mailen
teilen
Saxon: Biff Byford braucht kein Stimmtraining

Kein Stimmtraining für Biff Byford In einem Interview mit dem ‘Appetite For Distortion’-Podcast wurde Biff Byford, der Frontmann von Saxon, gefragt, wie er sich um seine Stimme kümmert, während er auf Tour ist. Auf diese Frage antwortete er, dass er im Grunde gar kein spezielles Training vor den Auftritten absolviert.  „Um ehrlich zu sein, mache ich eigentlich keine stimmlichen Übungen“, erklärte der 73-jährige Biff Byford. „Ich singe einfach. Ich stehe nicht auf stundenlanges Singen im Umkleideraum. Da mache ich ja alle verrückt. Das mache ich nicht. Also gehe ich einfach raus und singe. Unsere Musik ist sozusagen an sich schon…
Weiterlesen
Zur Startseite