Sharon Osbourne greift Gene Simmons an, der sich freundlich revanchiert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit einer solchen Antwort auf ihre grobe Beleidigung, Gene Simmons sei „Trottel. Ein bescheuerter Kerl mit einer bescheuerten Perücke,“ hat wohl niemand gerechnet.

Doch der Kiss-Sänger zeigt sich Galant. „Sharon ist ein Schatz. Jede Mutter würde wie sie handeln, wenn sie glaubt, dass ihre Familie angegriffen wird. Ich kenne Sharon und Ozzy seit 30 Jahren und manche von ihnen poltern halt etwas. Es sorgt für Aufmerksamkeit.“

Gene scheint sich über die Promo selber zu freuen und sieht es daher gar nicht ein, irgendwie zurück zu feuern.

Das nennt man dann wohl guten Stil…

Weitere Artikel zum Thema:
+ Sharon Osbourne, Ehefrau von Sänger Ozzy, schießt auf Kiss
+ Kiss Sänger Paul Stanley: Moderne Bands „überflüssig und aufgesetzt“
+ Kiss Bassist Gene Simmons wurde mit Porno-Film erpresst

(Bild: www.kissonline.com)

teilen
twittern
mailen
teilen
Black Sabbath sind nicht Heavy Metal, sagt Carmine Appice

Viele betrachten Black Sabbath als erste Heavy Metal-Band überhaupt. Carmine Appice sieht das jedoch nicht so. Der Schlagzeuger (Vanilla Fudge, Rod Steward, Ozzy Osbourne, Cactus) ordnet die Formation um Gitarrist Tony Iommi stattdessen im knackigen Hard Rock ein. In der Anfangszeit der Gruppe sei das Quartett für ihn einfach ein weiteres Led Zeppelin aus Birmingham gewesen. Wo ist die Kreissäge? Im Interview in der Sendung ‘The Adventures Of Pipeman’ auf W4CY Radio merkte der Moderator an, dass Bands wie Quiet Riot Anfang der Achtziger Jahre nicht als echter Heavy Metal angesehen wurden, weil damals eben auch die Thrash Metal-Bewegung mit…
Weiterlesen
Zur Startseite