Slaughter-Schlagzeuger Brian Lourie mit 39 Jahren gestorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Brian Lourie spielte von 1986 – 1992 bei Slaughter, der kanadischen Death / Thrash Metal Band, in der sogar kurzzeitig Death-Chef Chuck Schuldiner aktiv war.

Am 02. Oktober veröffentlichten seine ehemaligen Band-Kollegen dann die traurige Meldung, dass ex. Schlagzeuger Brian Lourie an einem Herzinfarkt gestorben sei. Er wurde gerade mal 39 Jahre alt.

Neben diversen Demos haben es Slaughter in der aktiven Zeit bis 1992 leider nur auf ein eingermaßen bekanntes Album gebracht: STRAPPADO (1986). 1996 nahmen sie noch das Cover ‘Dethroned Emperor’ für die Compilation IN MEMORY OF CELTIC FROST auf.

teilen
twittern
mailen
teilen
Wie es klingt, wenn 265 Motörhead-Songs auf einmal abgespielt werden

‘Everything Much Louder Than Everything Else’ ist Titel und Motto des Motörhead-Mixes zugleich: Der Soundcloud-Nutzer „Motörphonics“ hat 265 Songs übereinander gelegt und damit unsäglichen Krach produziert. Er bietet damit Stoff für einen neuen Wettbewerb, den wir hiermit ins Leben rufen wollen: Wer schafft es am längsten (oder gar die komplette sechseinhalb Minuten) diesen Lärm aus jedem Track der 22 Motörhead-Studioalben plus der ON PAROLE-Kollektion und den EPs BEER DRINKERS und ST. VALENTINE’S DAY MASSACRE zu ertragen? https://soundcloud.com/user-895849516/everything-much-louder-than-everything-else
Weiterlesen
Zur Startseite