Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Slayer spielen Old School-Tour in den USA

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 26.10.2013 starteten die kalifornischen Thrash-Metaller Slayer ihre Nordamerika-Tour im Hard Rock Hotel & Casino in Las Vegas, insgesamt umfasst die Tour 23 Termine und geht am 30.11. in Boston zu Ende.

Zuvor hat Gitarrist Kerry King verlauten lassen, dass sich die US-Fans auf ein reines Old School-Set voller Slayer-Klassiker freuen dürfen:

„Wir hatten so viel Spaß dabei, dieses Old School-Set zu proben, dass wir uns dazu entschieden haben, es bei jedem einzelnen Termin der kommenden Tour spielen werden.“

Bei den Proben hatten Slayer viele der klassischen Songs geprobt, die zwischen ihrer Gründung und 1990 veröffentlicht wurden. So werden in der Setliste nur Songs von den Alben SHOW NO MERCY (1983), HELL AWAITS (1985), REIGN IN BLOOD (1986), SOUTH OF HEAVEN (1988) und SEASONS IN THE ABYSS (1990) vertreten sein.

„Die endgültige Setlist wird noch zusammengestellt, aber wir werden den Fans etwas liefern, was auf ein ‚Jahrzehnt der Aggression‘ hinausläuft. Es wird eine großartige Nacht der Musik und des Moshens für alle werden“, so Tom Araya.

Ende des Jahres wollen Slayer ins Studio gehen, um ein neues Album einzuspielen.

Slayer – Hell Awaits:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


Auf dieser Seite wurden Inhalte entfernt, die von MuZu stammen
teilen
twittern
mailen
teilen
Slayer: GOD HATES US ALL – und zwar noch immer

Slayer-Fans und Freunde der kompromisslosen Thrash-Härte spitzt die Ohren und kramt in euren Platten-Sammlungen. Heute liegt äußerst bittere Süße in der Luft. Und wir sollten diesen emotionsbelasteten Tag nutzen, um einen entschiedenen Blick in die Vergangenheit zu richten. Vor genau 20 Jahren, am 11. September 2001, trugen sich zwei einschneidende Ereignisse zu, die öffentlich fassungsloses Entsetzen hervorriefen. Insbesondere ging das Datum 9/11 aufgrund der Terroranschläge in den USA als Tragödie in die Geschichte der Menschheit ein. Die Flugzeugentführungen unter der Leitung Osama Bin Ladens forderten knapp 3.000 Menschenleben, während die Welt live dabei zusah. Zeitgleich veröffentlichten die amerikanischen Thrash Metal-Könige…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €