Toggle menu

Metal Hammer

Search

Slipknot bleiben auf Erfolgs-Hoch: erste Platz Eins Radio-Single

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Als Slipknot mit ‘Wait And Bleed’ (2000) ihre erste Single rausbrachten, hätte wohl niemand gedacht, dass sie mal eine Platz Eins Radio-Single vorweisen können. Und doch – das relativ ruhige ‘Dead Memories’ hat es in den R&R’s Active Rock Charts nach ganz oben geschafft.

Damit legen sie und ihr aktuelles Album ALL HOPE IS GONE noch weiter vor, denn das hatte es in den Billboard 200 Verkaufs-Charts im August 2008 auch schon auf Platz Eins gebracht.

Das Video zu ‘Dead Memories’ seht ihr weiter unten nochmal – Mengenweise Bilder ihrer letzten Deutschland-Tour mit Machine Head und Children Of Bodom findet ihr in unserer Galerie!

Weitere Slipknot-Artikel:
+ Corey Taylor als Gastsänger: ‘Death To All But Metal’
+ Shawn Crahan remixt ‘Welcome Home’ von Coheed And Cambria
+ Unfall bei Slipknot: Fan stirbt nach Konzert an Herzstillstand

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N’ Roses, Kiss, Slipknot mit hohen Tour-Einnahmen 2021

Das Branchenmagazin "Pollstar" hat wie jedes Jahr die Künstler und Bands mit den höchsten Tourneeeinnahmen weltweit ermittelt. An vorderster Stelle rangieren dabei The Rolling Stones mit insgesamt 115,5 Millionen verdienten Dollar (102 Millionen Euro) -- aus lediglich zwölf Konzerten. Alle Achtung! Doch auch andere Rock- und Metal-Größen haben gefüllte Kassen vorzuweisen, darunter Guns N’ Roses, Kiss, Slipknot, Megadeth, Lamb Of God, Green Day, Korn und ZZ Top (komplette Liste siehe unten). Schwieriges Jahr In die Top Ten der Rangliste hat es zum einen "The Hella Mega Tour" mit Green Day, Weezer und Fall Out Boy geschafft. Mit beachtlichen 67,3 Millionen…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €