Toggle menu

Metal Hammer

Search

Slipknot: Corey Taylor lässt wieder Fan von Konzert entfernen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit Corey Taylor scheint derzeit nicht gut Kirschen essen: Bei einem Slipknot-Konzert im US-amerikanischen Kalifornien ließ er am Wochenende mal wieder einen Fan aus der Halle entfernen.

Der Vorfall wurde in einem Video festgehalten. Daraus wird allerdings nicht ersichtlich, was der Delinquent sich zu Schulden kommen lassen hat. Corey Taylor zeigt auf den Fan und bittet die Security über das Mikrofon: „Dieser Typ da, (der Slipknot-Frontmann zeigt vermutlich auf einen Crowdsurfer) schmeißt ihn verdammt nochmal raus!“

Erst kürzlich ließ Corey Taylor in zwei weiteren Fällen Fans von seinen Konzerten entfernen. Schuld waren entweder die Mobiltelefone oder “Respektloses Verhalten”. Der Slipknot-Frontmann hat wenig Geduld mit Konzertbesuchern, die sich bei Shows mehr mit ihren Social Media-Accounts als mit der Band auf der Bühne beschäftigten. So stärkte er Anfang Juli David Draiman den Rücken, der mit einer Besucherin einer Disturbed-Show wegen Nutzung ihres Smartphones die Nerven verlor. Kurz darauf schlug er einem Fan auf einem Konzert das Handy aus der Hand, als dieser in der erste Reihe textete.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Stachelverbot in Glasgow

Was sich die Veranstalter des Slipknot-Konzerts am 18. Januar 2020 in der SSE Hydro Arena im schottischen Glasgow gedacht haben, bleibt rätselhaft und erntete Spott wie Gelächter. Dass bei Hallenkonzerten einige Mitbringsel verboten sind, ist eine vernünftige Anordnung. Üblicherweise bezieht sich dies hauptsächlich auf Brandschutz, worunter beispielsweise Feuerwerkskörper (warum auch immer man auf die Idee kommt, solche auf eine Clubshow mitzubringen) oder Kerzen fallen. Weiterhin ist es nachvollziehbar, das Mitbringen von Trillerpfeifen, Laserpointern oder großen Schildern zu verbieten. Doch in Glasgow gab es zusätzliche Verbote. Nicht mitgebracht werden durften mit Stacheln ausgestattete Hals- und Armbänder, Gürtel, Stiefel oder Jacken, große…
Weiterlesen
Zur Startseite