Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Maisie Peters

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Snot-Reunion mit altem Line-up steht im Raum

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bevor sie wirklich groß werden konnten, lösten sich Snot auf Grund des tragischen Unfalls auf. Es gab nach dem Debüt GET SOME (1997) zwar noch ein Nachfolge-Album, das aber diverse Sänger als Ersatz für Lynn Strait bot.

Jetzt machen Gerüchte die Runde, dass es eine Reunion der Band gebe, deren Musiker nach der Auflösung in diversen anderen auftauchten: Soulfly, Stone Sour, Godsmack, Limp Bizkit, Amen und dergleichen mehr.

Wer allerdings den Sängerposten übernehmen soll, ist noch genauso unklar, wie der Zweck der Reunion. Es ist also noch total unklar, ob es nur um ein paar Gigs gehen soll, oder auch ein neues Album in der Planung sein soll.

Snot – ‘Stoopid’:

teilen
twittern
mailen
teilen
Stone Sour: Josh Rand werkelt an Solo-Projekt

Bei Stone Sour ist Sänger Corey Taylor nicht mehr der Einzige, der an einem Soloprojekt werkelt. Gitarrist Josh Rand hat im "Behind The Vinyl" -Podcast (siehe unten) ausgeplaudert, dass er mit seinen Arbeiten schon weit voran geschritten ist. "Im Augenblick bin ich musikalisch mit zwölf Songs fertig. So schaue ich mich gerade nach Sängern um. Verschiedenen Sängern." Das sind grundsätzlich natürlich tolle Nachrichten für Stone Sour-Fans. Fragt sich nur, in welche Richtung das Soloprojekt gehen soll Diesbezüglich sagte Josh Rand: "Es ist definitiv anders, als die meisten Leute es erwarten würden, denke ich. Ich habe mich entschieden, wenn ich etwas…
Weiterlesen
Zur Startseite