Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Sonic Syndicate: Cover und Tracklist des neuen Albums online

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update:] Sonic Syndicate haben die Veröffentlichung ihres neuen Albums WE RULE THE NIGHT verschoben. Es wird jetzt am 30.07.2010 statt wie geplant am 28.05.2010 erscheinen. Eine Begründung wurde bisher nicht genannt.

Zwei Jahre nach LOVE AND OTHER DISASTERS sind Sonic Syndicate mit teilweise neuem Personal und dem neuen Album WE RULE THE NIGHT wieder am Start. Mit dem neuen Sänger Nathan James Biggs soll die Arbeit extrem gut funktioniert haben, so dass jetzt diese neuen Songs fertig aufgenommen sind:

01. Beauty And The Freak
02. Revolution, Baby
03. Turn It Up
04. My Own Life
05. Burn This City
06. Black And Blue
07. Miles Apart
08. Plans Are For People
09. Leave Me Alone
10. Break Of Day
11. We Rule The Night

Zur Aufnahme sind Sonic Syndicate nach einer Aufnahme im heimischen Bohus Sound Studio in Kungälv extra zum mixen ins Paramount Studio in Hollywood, Kalifornien, gereist. Dort wurden sie von Toby Wright betreut, der auch schon mit Korn, Slayer, Mötley Crüe, Kiss, Fear Factory, In Flames, Stone Sour und Ozzy Osbourne gearbeitet hat.

Wie die Kooperation nun final klingt, können Fans ab dem 28. Mai 2010 hören. Dann erscheint WE RULE THE NIGHT nämlich.

Weitere Artikel zu Sonic Syndicate:
+ Special: Bilder und Images von Sonic Syndicate
+ Neue Videos – u.a. von Sonic Syndicate
+ Sonic Syndicate: Neuer Sänger heißt Nathan James Biggs

teilen
twittern
mailen
teilen
Kerry King mag DIABOLUS IN MUSICA nicht

Bei einem Interview mit Metal Blast wurde der Slayer-Gitarrist Kerry King gefragt, was er seinem jüngeren Ich raten würde. Überraschenderweise ging King gar nicht so weit zurück, wie man vielleicht annehmen würde – denn der Thrasher ist eher unzufrieden mit der ohnehin umstrittenen Neunziger-Phase von Slayer. Kerry King war von der Musik abgeschreckt „Ich mag das Zeug einfach nicht, welches wir in den 90ern gemacht haben“, gibt Kerry King zu. „Ich war von Musik enttäuscht, weil ich die Bands, die populär wurden, nicht verstand.  Und ich verstehe sie auch bis jetzt nicht. Ich mochte Limp Bizkit noch nie. Die ganzen…
Weiterlesen
Zur Startseite