Steven Tyler: Zahnverlust nach Lebensmittel-Vergiftung

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Steven Tyler musste in Paraguay ins Krankenhaus eingeliefert werden. Verletzungen im Gesicht, Schnittverletzungen an Augenbraue und Mund, zwei verlorene Zähne. Das Aerosmith-Konzert am Abend musste verschoben werden – was war passiert?

Der Aerosmith-Sänger stürzte im Badezimmer des Hotels. Wie mittlerweile bekannt gegeben wurde, soll eine Lebensmittelvergiftung schuld daran sein. Steven Tyler dehydrierte und verlor das Gleichgewicht.

Schon nach kurzer zeit konnte Steven Tyler jedoch aus dem Krankenhaus entlassen werden. Die Verletzungen lesen sich wohl schlimmer, als sie sind. Der Aerosmith-Manager beschreibt sie jedenfalls als „gering“.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Scorpions verschieben Konzerte: Matthias Jabs verletzt

Matthias Jabs, einer der beiden Gitarristen der Scorpions, hat sich in irgendeiner Form verletzt. Wie genau das passiert ist, und was genau in Mitleidenschaft gezogen ist, haben die Hard-Rocker nicht verraten. Sehr schlimm scheint die Verletzung nicht zu sein, aber ein paar Tage Ruhe braucht der Musiker trotzdem. Deswegen haben die Hannoveraner nun drei Konzerte kurzfristig verschoben. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben Hierbei handelt es sich um die Shows am 10.5. in Lissabon, am heutigen Freitag, den 13.5. im französischen Toulouse sowie am Sonntag, den 15.05. in Lille. Die örtlichen Veranstalter wollen in den nächsten Tage verkünden, wann die Gastspiele nachgeholt…
Weiterlesen
Zur Startseite