Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Steven Tyler: Zahnverlust nach Lebensmittel-Vergiftung

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Steven Tyler musste in Paraguay ins Krankenhaus eingeliefert werden. Verletzungen im Gesicht, Schnittverletzungen an Augenbraue und Mund, zwei verlorene Zähne. Das Aerosmith-Konzert am Abend musste verschoben werden – was war passiert?

Der Aerosmith-Sänger stürzte im Badezimmer des Hotels. Wie mittlerweile bekannt gegeben wurde, soll eine Lebensmittelvergiftung schuld daran sein. Steven Tyler dehydrierte und verlor das Gleichgewicht.

Schon nach kurzer zeit konnte Steven Tyler jedoch aus dem Krankenhaus entlassen werden. Die Verletzungen lesen sich wohl schlimmer, als sie sind. Der Aerosmith-Manager beschreibt sie jedenfalls als „gering“.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne über OP, Krankenhaus und harte Reha

Ozzy Osbourne kuriert derzeit bekanntlich alte, wieder aufgebrochene Verletzungen aus, die er sich 2003 bei einem Unfall mit einem Quad zugezogen hatte. Der "Prinz der Dunkelheit" war zuhause in Los Angeles gestürzt, wobei es offenbar erneut im Nacken und am Rückgrat geknackst hat. In einem aktuellen Interview mit dem "Rolling Stone" hofft der Black Sabbath-Fronter, dass er im Januar zu seiner neu angesetzten Abschiedstournee wieder einsatzfähig ist. "Die ersten vier Monate waren eine absolute Tortur", berichtet Ozzy Osbourne. "Das waren Qualen jenseits dessen, was ich bisher in meinem Leben erlebt hatte. Es war scheußlich. Ich mache Physio- und Ergotherapie, aber…
Weiterlesen
Zur Startseite