Toggle menu

Metal Hammer

Search

Stone Temple Pilots Reunion im Sommer

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Erstmal werden Velvet Revolver ihr zweites Album LIBERTAD zu Ende promoten. Das wird mittels Tour bis irgendwann im Frühling dauern.

Anschließend wird sich Scott Weiland wieder mit seine alten Kollegen – den legendären Grungern Stone Temple Pilots – für ein paar Gigs vereinen.

Das zumindest äußerte Slash in einem kürzlich geführten Interview.

Ob daraus eine dauerhafte Wiederauferstehung der eigentlich 2002 aufgelösten Band werden könnte, ist nicht klar.

Außerdem bleibt unklar, wie die Zukunft von Velvet Revolver aussieht, die Gerüchten zufolge auch schon 2008 an einem Nachfolger zu LIBERTAD (2007) arbeiten könnten. Allerdings hat Bassist Duff McKagan in einem Interview kürzlich kund getan, dass in seinen Augen die Zukunft von Velvet Revolver alles andere als sicher ist.

Darüber hinaus sind die anderen Stone Temple Pilots-Musiker ebenfalls nicht untätig gewesen, sondern mit Army Of Anyone in den USA schwer aktiv.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Rage Against The Machine – die Comeback-Pläne für 2020 im Überblick

Im November 2019 haben Rage Against The Machine nach neun Jahren Pause überraschend ihr Comeback bekannt gegeben. Nun fragen sich viele Fans: Wird es eine Tour geben, die auch durch Deutschland führt und ist ein neues Album der Band geplant? Die Pläne von RATM für 2020 haben wir hier übersichtlich für euch zusammengefasst. Möglicher Grund für ein Comeback 2020 stehen in den USA wieder Präsidentschaftswahlen an. Daher liegt es nahe, dass Rage Against The Machine mit ihrem Comeback ein Zeichen gegen die Wiederwahl von Präsident Trump setzen wollen. Als Aktivisten sprechen sich die Musiker seit Jahrzehnten gegen soziale Ungerechtigkeit und…
Weiterlesen
Zur Startseite