Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Tim Owens (ex. Judas Priest, Iced Earth) kommt mit Solo-Album PLAY MY GAME

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Tim „Ripper“ Owens hat mittlerweile nicht nur einen exzellenten Ruf als Sänger, sondern auch viele Musiker-Freunde, von denen so einige auf seinem kommenden Solo-Album PLAY MY GAME einen Auftritt haben.

Wenn PLAY MY GAME am 15. Mai erscheint, hat Tim Owens diese hochkarätige Liste an Gästen dabei:

Gitarre:

Bob Kulick
Bruce Kulick (Grand Funk Railroad, Ex-Kiss)
Carlos Cavazo (Ratt, Ex-Quiet Riot)
Craig Goldy (Dio)
Zeil Zaza
Chris Caffery (Savatage, Trans-Siberian Orchestra)
Mike Callahan (Ex-Earshot)
John Comprix (Beyond Fear, Ringworm).
Doug Aldrich (Whitesnake)
Michael Wilton (Queensrÿche)
Jeff Loomis (Nevermore)
Steve Stevens (Billy Idol)

Bass:

Marco Mendoza (Ex-Whitesnake)
Billy Sheehan (Mr Big, Ex-David Lee Roth)
Dave Ellefson (Ex-Megadeth)
Rudy Sarzo (Dio, Ex-Ozzy Osbourne, Quiet Riot)
James Lomenzo (Megadeth)
Tony Franklin (Ex-Blue Murder)
Dennis Hayes (Beyond Fear)

Schlagzeug:

Simon Wright (Dio, Ex-Ac/Dc)
Vinny Appice (Heaven And Hell, Black Sabbath, Dio)
Ray Luzier (Korn, David Lee Roth)
Bobby Jarzombek (Sebastian Bach, Riot, Halford)
Brett Chassen

Die Tracklist von PLAY MY GAME liest sich folgendermaßen:

01. Starting Over
02. Believe
03. The Cover Up
04. Pick Yourself Up
05. It Is Me
06. No Good Goodbyes
07. The World Is Blind
08. To Live Again
09. The Light
10. Play My Game
11. Death Race
12. The Shadows Are Alive
13. A Challenge (bonus track; iTunes exclusive)

Weitere Artikel zu Tim „Ripper“ Owens:
+ Hail – Supergroup um Tim Owens, Andreas Kisser, Jimmy DeGrasso & David Ellefson
+ Tim „Ripper“ Owens steigt bei Yngwie Malmsteen ein
+ Nur schwule Männer können wirklich bei Judas Priest singen, meint Rob Halford

teilen
twittern
mailen
teilen
Iced Earth: Kontroverse Äußerung von Jon Schaffer zur Corona-Krise

Zur Corona-Krise haben bereits einige Musiker ihre Meinung geäußert. Diese fielen sehr unterschiedlich aus. In die Reihe der kontroversen Aussagen reiht sich nun Gitarrist und Kopf der Band Iced Earth, Jon Schaffer. Für ihn sei das Ganze wohl eher "eine psychologische Kriegsführungs-Aktion gegen die Menschen als eine ernsthafte Pandemie." Das erzählte der Musiker im Quarantäne-Podcast von Metalsucks, der den passenden Titel "The Quarantinecast" trägt. "Ich denke, hier ist viel mehr los als man denkt - tatsächlich weiß ich, dass es so ist. Berechtigte Ärzte und Wissenschaftler werden auf YouTube ständig zensiert und verboten. Es ist eine unglaubliche Menge an Betrug.…
Weiterlesen
Zur Startseite