Tim Owens (ex. Judas Priest, Iced Earth) kommt mit Solo-Album PLAY MY GAME

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Tim „Ripper“ Owens hat mittlerweile nicht nur einen exzellenten Ruf als Sänger, sondern auch viele Musiker-Freunde, von denen so einige auf seinem kommenden Solo-Album PLAY MY GAME einen Auftritt haben.

Wenn PLAY MY GAME am 15. Mai erscheint, hat Tim Owens diese hochkarätige Liste an Gästen dabei:

Gitarre:

Bob Kulick
Bruce Kulick (Grand Funk Railroad, Ex-Kiss)
Carlos Cavazo (Ratt, Ex-Quiet Riot)
Craig Goldy (Dio)
Zeil Zaza
Chris Caffery (Savatage, Trans-Siberian Orchestra)
Mike Callahan (Ex-Earshot)
John Comprix (Beyond Fear, Ringworm).
Doug Aldrich (Whitesnake)
Michael Wilton (Queensrÿche)
Jeff Loomis (Nevermore)
Steve Stevens (Billy Idol)

Bass:

Marco Mendoza (Ex-Whitesnake)
Billy Sheehan (Mr Big, Ex-David Lee Roth)
Dave Ellefson (Ex-Megadeth)
Rudy Sarzo (Dio, Ex-Ozzy Osbourne, Quiet Riot)
James Lomenzo (Megadeth)
Tony Franklin (Ex-Blue Murder)
Dennis Hayes (Beyond Fear)

Schlagzeug:

Simon Wright (Dio, Ex-Ac/Dc)
Vinny Appice (Heaven And Hell, Black Sabbath, Dio)
Ray Luzier (Korn, David Lee Roth)
Bobby Jarzombek (Sebastian Bach, Riot, Halford)
Brett Chassen

Die Tracklist von PLAY MY GAME liest sich folgendermaßen:

01. Starting Over
02. Believe
03. The Cover Up
04. Pick Yourself Up
05. It Is Me
06. No Good Goodbyes
07. The World Is Blind
08. To Live Again
09. The Light
10. Play My Game
11. Death Race
12. The Shadows Are Alive
13. A Challenge (bonus track; iTunes exclusive)

Weitere Artikel zu Tim „Ripper“ Owens:
+ Hail – Supergroup um Tim Owens, Andreas Kisser, Jimmy DeGrasso & David Ellefson
+ Tim „Ripper“ Owens steigt bei Yngwie Malmsteen ein
+ Nur schwule Männer können wirklich bei Judas Priest singen, meint Rob Halford

teilen
twittern
mailen
teilen
Ronnie James Dio soll ‘Holy Diver’ ursprünglich für Black Sabbath geschrieben haben

Heavy Metal-Ikone Ronnie James Dio wäre am 10. Juli 2022 80 Jahre alt geworden. Um das Vermächtnis des Musikers zu zelebrieren, war Wendy Dio in der Wochenend-Radiosendung von Full Metal Jackie zu Gast. Über die Entstehung des Albums verriet Wendy, dass Ronnie die Songs ‘Holy Diver’ und ‘Don't Talk to Strangers’ während seiner Zeit bei Black Sabbath geschrieben und die Absicht hatte, diese Songs in die Diskografie der Gruppe einzubetten, bevor ein Streit zu seinem Ausschluss geführt und er daraufhin die Band Dio gegründet hatte. 40 Jahre HOLY DIVER „Ronnie hat immer das getan, was er wollte. Er hat sich…
Weiterlesen
Zur Startseite