Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Todesfall: Nasty Savage-Bassist Richard Bateman gestorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Über Facebook teilte Nasty Savage-Gitarrist David Austin mit, dass sein langjähriger Freund und Band-Kollege verstorben sei. „Ich bin schockiert und komplett am Boden zerstört.“

 

Die 1983 gegründeten Nasty Savage erlangten hauptsächlich aufgrund ihres durchgeknallten Sängers „Nasty“ Ronnie Galetti größere Berühmtheit, weil dieser sich bei den Liveperformances gerne mal Fernsehgeräte auf der Brust kaputtschlug und sich dann in die Scherben schmiss.

Die 1983 gegründete US-amerikanische Thrash Metal-Band veröffentlichte zwischen 1985 und 1989 drei Alben und eine EP über Metal Blade. Bateman stieß 1988 zur Band als Ersatz für den bei einem Autounfall verstorbenen Chris Moorhouse.

Nach ihrer Auflösung 1991 spielten Nasty Savage Ende der Neunziger Jahre einige Reunionshows und taten sich 2002 wieder zusammen. Das Comeback-Album PSYCHO PSYCHO erschien 2004.

teilen
twittern
mailen
teilen
Sacred Reich: Ex-Gitarrist Jason Rainey verstorben

Jason Rainey gründete 1985 die Thrash Metal-Band Sacred Reich und war ihr Gitarrist bis ins Jahr 2000. 2006 kehrte er wieder zurück, doch im Februar 2019 musste er aus gesundheitlichen Gründen aussteigen. Zu den Gründen sagte Sänger Phil Rind damals, dass irgendetwas mit Jason nicht stimme. "Er kann einfach nicht mehr. Wir haben alles Mögliche versucht. Jeder von uns. Doch es war zu offensichtlich, dass er nicht mehr hochkommt. Das ist so traurig. Jason hat die Band gegründet, er und ich haben so viel zusammen erlebt und durchgemacht. Womöglich steht ihm niemand näher als ich. Und als klar war, dass…
Weiterlesen
Zur Startseite