Toggle menu

Metal Hammer

Search
Neue Reviews
Arch Enemy und Frontfrau Alissa bekommen ihr eigenes Fossil

Der Paläontologe Ben Thuy vom Luxemburger Naturhistorischen Museum und seine Mitautorin Sabine Stöhr Zoologin am Schwedischen Naturhistorischen Museum untersuchen fossile Überreste und entdeckten kürzlich einen Vorfahren der Gorgonenhäupter – ein Schlangenstern, der unter Wasser lebt. Thuy durfte anschließend dem Fund einen Namen geben. Er entschied sich zu der Benennung der beiden neuen Gorgonenhäupter für eine ganz besondere Inspirationsquelle: die schwedischen Metaller Arch Enemy, deren Musik die langen Stunden des Auslesens, der Analyse und der Elektronenmikroskopie begleiteten. Die zweite Spezies trägt den Namen der Sängerin Alissa White-Gluz. Thuy sagte dazu: "Fossilien nach einer meiner Lieblingsbands zu benennen ist eine außergewöhnliche Gelegenheit, zwei meiner…
Weiterlesen
Zur Startseite