Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19
Neue Reviews
David Draiman teilt gegen Roger Waters aus

Der jüdische Disturbed-Frontmann David Draiman hat mal wieder Partei für Israel ergriffen. Der Sänger kritisierte ein Bündnis von Künstlern und im Besonderen Roger Waters (Pink Floyd) für ihren Boykottaufruf gegen Israel. Mittels wirtschaftlichem Druck soll so die Besetzung von palästinischem Land erzwungen werden, arabische Bürger sollen die gleichen Rechte erhalten und palästinische Flüchtlinge sollen in ihre Heimat zurückkehren dürfen. Die Facebook-Seite "Bring Disturbed To Israel" hat Draiman gefragt, was er von dem Boykott hält (Video siehe unten, ca. ab Minute 8:40). "Ich bin ein sehr, sehr starker Unterstützer von Israel und unseres Volkes", fängt David Draiman an. "Unabhängig davon, ob es nun…
Weiterlesen
Zur Startseite