Toggle menu

Metal Hammer

Search
Dark Side Of Sugar

Trollfest: Gelungene Parodie oder nur betrunken zu ertragen?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Trollfest haben sich vor allem durch ihre schrägen Live-Auftritte einen formidablen Ruf nicht nur unter Pagan Metal-Fans aufgebaut, stoßen mit ihrer manchmal wirren Interpretation des Genres aber nicht nur auf Verständnis. Das ändert sich auch mit den neuen Trollfest-Album KAPTEIN KAOS nicht und sorgt für Streit in der METAL HAMMER-Redaktion.

Während Enrico Ahlig schimpft, das neue Trollfest-Album KAPTEIN KAOS sei „erständlich mit 3,8 im Kessel“, lobt Sebastian Kessel Kessler: „Als überzogene Parodie auf ein bereits totgerittenes Genre sind Trollfest besser als die meisten aktuellen, ernsten Genre-Vertreter.“

Beide Reviews zu KAPTEIN KAOS von Trollfest findet ihr hier:

Lest unser positives Review hier:

Trollfest :: Kaptein Kaos

Lest unser negatives Review hier:

Trollfest :: Kaptein Kaos

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Architects: Neues Album im Februar

Die Post-Metalcore-Band Architects kündigte für den 26. Februar 2021 mit FOR THOSE THAT WISH TO EXIST ein neues Studioalbum via Epitaph an. Das Video zur ersten Single ‘Animals’ wurde gestern veröffentlicht (siehe weiter unten). FOR THOSE THAT WISH TO EXIST, das die Band in Eigenregie produzierte, stellt sich inhaltlich die Frage, wie es mit dem Planenten Erde weitergehen soll trotz der anhaltenden, langsamen Zerstörung durch seine menschlichen Bewohner. In der jüngeren Vergangenheit markierte das Quintett bereits, welchen enormen Stellenwert der Umweltschutz für die Band hat, durch eine Zusammenarbeit mit Sea Shepherd, der offnen Kritik an der Fuchsjagd sowie durch die…
Weiterlesen
Zur Startseite