Toggle menu

Metal Hammer

Search

Urkraft lösen sich auf, stellen aber noch ein Album online

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach 13 Jahren kann einen schon mal die Langeweile packen. So reicht diese Zeit auch den Dänen Urkraft, die jetzt den Stecker gezogen haben und sich zurückziehen.

Sie bedanken sich natürlich noch bei allen Fans, die über die Jahre hinweg ihre Alben gekauft, Konzerte besucht und generell Unterstützung gegeben haben.

„Wir haben viel erreicht, was wir uns als Ziel gesetzt hatten: Alben veröffentlichen, touren, Bier, gute Freunde treffen, und so weiter.“

Als Abschiedsgeschenk haben Urkraft noch ihr 2008er Album A SCORNFUL DEATH komplett online gestellt, das umsonst herunter geladen werden kann:

>>> A SCORNFUL DEATH

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N' Roses: Fan lebenslang von Konzerten verbannt

Rick Dunsford ist großer Fan von Guns N' Roses und hat die Band in seinem Leben schon 32 Mal an den unterschiedlichsten Orten der Welt live erlebt. Nun wurde der Überfan jedoch von der Band von zukünftigen Shows verbannt und das für immer. Der Grund dafür: Dunsford erfreut sich nicht einfach nur an Konzerten der Band, sondern ist auch stets auf der Suche nach Band-Raritäten und Demos. Wie Tone Deaf berichtete, tauchten vor einiger Zeit Aufnahmen aus der Entstehungszeit des sechsten Studioalbums CHINESE DEMOCRACY online auf. Angeblich hatte Dunsford zuvor eine 19-Disc-Sammlung solcher Demos gekauft. Deswegen gab es großen Ärger für…
Weiterlesen
Zur Startseite