Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Video: Seht den Trailer zu „Metallica: The Early Years“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ab dem 18. August startet Spotify mit der vierteiligen Dokumentation  „Landmark – Metallica: The Early Years“. Die Reihe ist in die einzelnen Kapitel: ‚Metal Militia‘, ‚Metal Up Your Ass‘, ‚Sophistication And Brutality‘ und ‚Armageddon’s Here‘ unterteilt.

Der Trailer verspricht eine großartige nostalgische Stimmung und viele interessante und witzige Anekdoten der Metallica-Mitglieder.

Als ich Lars das erste Mal traf, war er so ziemlich dieser stinkige, europäische Typ“, verrät James Hetfield über die erste Begegnung mit dem späteren Schlagzeuger Ulrich.

Neben Hetfield und Ulrich kommen in der Dokumentation die verschiedensten Zeitzeugen zu Wort, die Metallica-Fans einen authentischen Eindruck der frühen Jahren, einer der erfolgreichsten (Metal-)Bands der Welt geben.

Seht den Trailer zum ersten Teil von „Landmark – Metallica: The Early Years“ hier:

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Ulrichs erste Begegnung mit Hetfield

Im Mai 1981 begegneten sich Lars Ulrich und James Hetfield zum ersten Mal. Fünf Monate später sollten der Drummer und der Gitarrist Metallica gründen. In einem Interview mit dem "Kerrang!"-Magazin hat Ulrich nun seine Erinnerungen an jenes erstes Treffen wachgerufen. "Wir haben eine Verbindung hergestellt", berichtet 56-Jährige. Weiterhin führt der Metallica-Trommler aus: "Ich konnte sehen, dass - auch wenn er schmerzhaft schüchtern oder was auch immer war - wir ein paar unverkennbare Gemeinsamkeiten hatten. Ich habe sechs Monate damit verbracht, mit Leuten über Heavy Metal zu reden. Und sie brachten dabei Styx, Journey, Kiss und so zur Sprache. Ich sprach…
Weiterlesen
Zur Startseite