Visuelle Finsternis

von
teilen
twittern
mailen
teilen

IN SORTIE DIABOLI, das neue Album von Dimmu Borgir, kam gut bei euch an. Entsprechend finstere Freude werdet ihr jetzt auch beim Video zu ‚The Sacrilegious Scorn‘ haben, das seit heute online ist.

Joachim Luetke, der auch schon für Marilyn Manson, Arch Enemy und Kreator gearbeitet hat, veredelte den Song nun visuell.

Die kompletten Daten der Tour mit Amon Amarth findet ihr natürlich in den METAL HAMMER Präsentationen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Amon Amarth: Johan Hegg lobt Iron Maidens Live-Qualitäten

Der Auftritt im Kia Forum (Los Angeles) im vergangenen Dezember zählt zu den größten Headliner-Konzerten, die Amon Amarth bisher gespielt haben. Die schauspielhaften Darstellungen auf der Bühne sind zentrale Elemente ihrer Liveshows. Gewaltige Pyrotechnik und eindrucksvolle Requisiten gehören inzwischen zum Pflichtprogramm, wenn die Wikinger zu den Waffen rufen. Im Interview mit Pollstar sprach Sänger Johan Hegg über die pompösen Szenenbilder der Band. Die Inspiration dafür holten sich die Schweden von großen Szenehelden wie Johan Hegg nun darlegte. Von den Besten gelernt Der wohl größte Impulsgeber für ihre episch angelegten Bühnenshows seien ohne Frage Iron Maiden, wie Johan betont. „Für mich sind sie einer der größten und…
Weiterlesen
Zur Startseite