Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kooperation

Voller Sound voraus: Warum es die Lautsprecherserie Reserve von Polk Audio einfach drauf hat

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Tiefe Bässe, klare Mitteltöne und detaillierten, ausgewogenen Sound: Das suchen Musik-, Kino- und Gamingfans, wenn sie ihr eigenes Zuhause mit gutem Equipment ausstatten wollen. Polk Audio liefert hierfür die ideale Lösung, ohne dass ihr zu tief in die Tasche greifen müsst: Mit der Reserve-Serie könnt ihr euer Zuhause ganz individuell ausstatten.

So kann die Reserve-Serie von Polk Audio zum Einsatz kommen

Die Reserve-Serie von Polk Audio ist für alle bestens geeignet, für die Musikhören nicht nur nebenbei stattfindet. Zudem lassen sich die clever kombinierbaren Komponenten zu einem immersiven Mehrkanal-Heimkinosystem aufbauen, das euch auch beim Zocken allumgebenden Sound schenkt und euch noch tiefer ins Geschehen eintauchen lässt.

Die neue Reserve-Serie besteht aus neun Modellen. Dazu gehören drei Standlautsprecher, drei Center-Lautsprecher, zwei Regallautsprecher sowie ein Height Modul, das erstmals auch an der Wand angebracht werden kann. Über einen Kippschalter lässt sich die Klang-Performance nämlich für die Verwendung auf dem Lautsprecher beziehungsweise an der Wand optimieren.

Der Vorteil der Serie liegt auf der Hand: Die Wandler sowie die Klangfarbe sämtlicher Modelle sind exakt aufeinander abgestimmt, sodass ihr beim Konfigurieren maximal flexibel sein könnt. 

Die Neuentwicklungen der Serie im Überblick

Ein Standlautsprecher aus der Reserve-Serie von Polk

Aber gehen wir doch mal ins Detail, denn darauf kommt es bei den Produkten der Reserve-Serie schließlich an. Im Inneren der Premium-Lautsprecherserie sind Flaggschiff-Komponenten verbaut. „Bei der Reserve-Serie kommen die maßgefertigten Wandler zum Einsatz, die ursprünglich für die Lautsprecher der preisgekrönten Polk Legend Serie entwickelt wurden“, erklärt Frank Sterns, President von Polk Audio. „Die Lautsprecher der neuen Serie sind mit den Polk eigenen Pinnacle Hochtönern, Mitteltontreibern mit Turbine Cone sowie den neuesten Bassmanagement- und Resonance-Control-Technologien– PowerPort® und X-Port– ausgestattet. So bieten sie die typische Polk Klangqualität zum bezahlbaren Preis.“

Soweit alles klar? Hier werden die besonderen Features genauer erklärt:

Pinnacle Ring-Radiator-Hochtöner: Der Hi-Res-zertifizierte Treiber liefert kristallklare Höhen ohne unerwünschte Verfärbungen oder Verzerrungen. Entwickelt wurde er für die moderne Zweikanal-Musikwiedergabe und das Abspielen von 3D-Mehrkanal-Audio, etwa beim Musikhören sowie bei Filmen, Sportübertragungen und Videospielen.

Mitteltontreiber mit Turbine Cone: Ein eigens entwickelter Schaumstoffkern und eine spezielle Turbinenform sorgt für mehr Steifigkeit und Dämpfung ohne zusätzliche Masse. Das Ergebnis: ein klarer, detaillierter Mitteltonbereich– die Frequenz, die das menschliche Ohr besonders empfindlich wahrnimmt.

X-Port-Technologie: Mit der zum Patent angemeldeten Technologie werden unerwünschte Port- und Gehäuseresonanzen durch ein geschlossenes Röhrensystem absorbiert. Das wirkt sich insbesondere auf den unteren Mitteltonbereich aus und sorgt für ausgewogene, saubere Mid-Bass-Frequenzen mit faszinierender Detailtreue und Dynamik.

Power Port 2.0: Die patentierte Power Port 2.0-Technologie sorgt im Vergleich zu Lautsprechern mit herkömmlicher Bassreflexöffnung für intensivere, lautere Bässe.

Optimierte Gehäusekonstruktion: Damit die Vorzüge der Legend-Serie zum moderaten Preis in der Reserve-Serie zum Einsatz kommen können, konstruierten die Toningenieure von Polk äußerst starre Gehäuse mit Verstrebungen im Inneren.

Auch das Design ist ganz nach eurem Geschmack

Schwarz oder weiß, umfangreich oder minimalistisch – euer Set-up bestimmt ihr selbst

Die komplette Reserve-Serie ist in mattem Schwarz und mattem Weiß erhältlich, sodass ihr euer Zuhause so ausstatten könnt, wie es euch am liebsten ist. Gut zu wissen ist auch: Die Reserve-Serie von Polk Audio beinhaltet standardmäßig eine fünfjährige Garantie. So könnt ihr sicher sein, dass ihr auch auf lange Sicht bei intensiven Musiksessions, Zockerabenden oder Filmmomenten immer besten Klang genießen könnt.

Bezahlbare Audiolösungen gehören zum Konzept der Marke

Polk Audio wurde 1972 von Matthew Polk gegründet. Sein Ziel war es, bezahlbare Audiolösungen mit überragendem Sound zu entwickeln. Mit den Lautsprechern der Monitor-Serie, die in den 1970er-Jahren auf den Markt kam, konnte sich Polk Audio sowohl in audiophilen Kreisen als auch in der breiten Öffentlichkeit als Brand etablieren. Und noch heute ist Polk Audio dafür bekannt, preisgekrönte, erschwingliche Audioprodukte wie Komponentenlautsprecher, Soundbars, mobile und Einbau-Lautsprecher und -Verstärker zu bauen.

Polk
Polk
Polk
teilen
twittern
mailen
teilen

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €