Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Werden Lamb Of God demnächst musikalisch zahm?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Frontmann Randy Blythe kann sich vorstellen, dass Lamb Of God in den nächsten Jahren langsam musikalisch zahmer werden könnten. Auflösen müsste sich die Metal-Band deswegen nicht, wie er revolvermag.com jetzt erklärte.

Mit 60 Jahren und älter noch die selbe Musik spielen, wie in jüngeren Jahren? Das machen vielleicht die Rolling Stones, aber bestimmt nicht Lamb Of God:

Ich werde das nicht mehr machen wenn ich 60 bin oder so – nie im Leben“, so Sänger Randy Blythe. „Wir sind nicht die Stones.

Seichtere Gefilde

Das heißt aber nicht, dass er in Rente gehen will, „ich werde immer Musik machen, aber nicht derart aggressive“, ist sich Randy sicher.

Auch Lamb Of God müssten sich deswegen nicht auflösen. Sie könnten ja auch einfach musikalisch zahmer werden:

Ich glaube nicht, das sich Lamb Of God jemals auflösen müssen“, so Blythe. „Ich glaube wir werden uns einfach langsam in seichtere Gefilde begeben.“

Das aktuelle und bestimmt nicht zahme Lamb Of God-Album VII: STURM UND DRANG wurde am 24.07.2015 veröffentlicht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Kerry King spielt seine 1. Tour als Support von Lamb Of God

Slayer werden diesen Herbst zwar drei Reunion-Shows auf US-Festivals geben. Das wird Kerry King jedoch nicht davon abhalten, auch mit seiner Solo-Band live zu aufzutreten. Neben Open Air-Shows wird hier auch eine Tournee dabei sein. So fährt der Glatzkopf -- im Rahmen seiner ersten Solokonzertreise überhaupt, wie es Randy Blythe ausdrückt -- im Vorprogramm von Lamb Of God und Mastodon mit. Der Kreis schließt sich Die beiden letztgenannten Gruppen feiern auf jener US-Gastspielreise die 20. Jubiläen ihrer Klassikeralben ASHES OF THE WAKE und LEVIATHAN. Im aktuellen Interview mit Full Metal Jackie sprach nun Lamb Of God-Frontmann Randy Blythe darüber, was…
Weiterlesen
Zur Startseite