Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Y&T: Gründungs-Schlagzeuger Leonard Haze ist tot

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Leonard Haze, langjähriger Schlagzeuger und Gründungsmitglied der Bay Area-Rocker Y&T ist tot. Dies teilte die Band auf ihrem offiziellen Facebook-Profil mit.

Der Musiker litt seit einigen Jahren unter einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung, die das Atmen (und damit auch das Schlagzeugspielen) massiv erschwerte. Dennoch spielte Haze noch 2016 mit seiner Band vereinzelte Konzerte, war dabei allerdings auf ein Sauerstoffgerät angewiesen, wie das unten eingebettete Live-Video aus 2015 zeigt. Wie Y&T-Frontmann Dave Meniketti in dem Statement berichtet, habe sich der Gesundheitszustand des Schlagzeugers jüngst zwar verschlechtert, die Familie habe aber damit gerechnet, dass dem Musiker noch ein paar Jahre bleiben würden, so dass der Tod trotz Krankheit unerwartet gewesen sei.

Leonard Haze wurde 61 Jahre alt.

teilen
twittern
mailen
teilen
Rush-Drummer Neil Peart gestorben

Update: Nachdem Rush am Wochenende bekannt gegeben haben, dass ihr Schlagzeuger Neil Peart am 7. Januar den Kampf gegen den Krebs verloren hat (Originalmeldung siehe unten), zollen zahlreiche Rock- und Metal-Musiker dem legendären Drummer ihren Tribut, darunter Mitglieder von Metallica, Kiss, Dark Tranquillity, Aerosmith, King Diamond, Megadeth, Sacred Reich, Journey, Black Label Society und Foo Fighters. Sogar der kanadische Premierminister hat sich zu Wort gemeldet. Paul Stanley von Kiss hat zum Beispiel getwittert: "Absolut furchtbare Neuigkeiten. Neil Peart ist gestorben, nachdem er jahrelang gegen Tumore im Gehirn gekämpft hat. So so traurig. Ich bin einfach nur schockiert." https://twitter.com/PaulStanleyLive/status/1215747852351049728 Metallica-Gitarrist Kirk…
Weiterlesen
Zur Startseite