Zakk Wylde lobt Adele für ihr „göttliches Talent“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Harte Schale, weicher Kern: Auch wenn er aussieht wie der Kopf einer kriminellen Motorradgang, beweist Zakk Wylde doch immer wieder, wie grundsympathisch er doch ist. So hat der Black Label Society-Frontmann auch eine dezidierte Vorliebe für die federleichte Pop-Musik von Adele. Im Interview mit loudwire.com erläuterte er jetzt, warum er ein Fan der Sängerin ist.

Jemand wie Adele ist einfach der lebende Beweis dafür, das es pures, göttliches Talent gibt“, schwärmt der Rocker. „Niemand kann behaupten, dass sie nicht gut sei.“

Adele sei so zeitlos und einflussreich wie einst Van Halen, Guns N‘ Roses und Nirvana, behauptet Zakk Wylde weiter – der Mann muss wirklich verliebt sein, in das so doch so unterschiedliche Pop-Sternchen.

Ob Adele womöglich einen Gastauftritt, gemeinsam mit Zakk Wylde haben wird, findet ihr im Frühsommer 2016 heraus, wenn die Gitarren-Legende seine beiden Solo-Alben auf deutschen Bühnen aufführt.

METAL HAMMER präsentiert:

ZAKK WYLDE

Tour 2016

31.05. Stuttgart, Theaterhaus

18.06. München, Circus Krone

19.06. Nürnberg, Serenadenhof

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne und Zakk Wylde wiedervereint mit ‘Nothing Feels Right’

Ozzy Osbourne, eine der wohl kultigsten Figuren des Heavy Metal, hat sich für die neueste Single aus seinem kommenden Album PATIENT NUMBER 9 wieder mit seinem langjährigen Unterstützer Zakk Wylde zusammengetan. Die Platte erscheint diesen Freitag (09. September 2022). Mit ‘Nothing Feels Right’ handelt es sich um die erste gemeinsame Studioveröffentlichung von Ozzy Osbourne und Zakk Wylde seit dem 2007 erschienenen Werk BLACK RAIN. Obwohl der Gitarrist 2017 offiziell in Osbournes Live-Band zurückgekehrt war, war er nicht auf den letzten Alben des Prinzen der Finsternis, SCREAM (2010) und ORDINARY MAN (2020), zu hören. Die neue Single ist eine klassische Ozzy-Ballade,…
Weiterlesen
Zur Startseite