Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

ZDF-Showchef tritt wegen Böhsen Onkelz zurück

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Seit dem feststeht, dass das ZDF für seine Show-Reihe „Deutschlands Beste!“ Abstimmungsergebnisse manipuliert und Zuschauervotings nicht korrekt ausgewertet hat, kommen immer neue Details dazu ans Licht. Seit neuestem stehen auch die Böhsen Onkelz mit dem Medienskandal in Verbindung.

Im Rahmen der Show „Unsere Besten – Musikstars aller Zeiten“ schafften es auch die Böhsen Onkelz ins Voting und – den treuen Fans sei Dank – direkt auf einen uneinholbaren ersten Platz.

Das kam allerdings erst jetzt heraus, denn anstatt die Böhsen Onkelz als Sieger in die Sendung einzuladen, verschwieg das ZDF das Ergebnis.

ZDF-Sprecher Alexander Stock erklärt: „Die früheren Shows stützten sich nicht auf repräsentative Umfragen, sondern auf Online-, Post und Telefonbefragungen. Dabei wurde darauf geachtet, dass offensichtliche Blockvotings etwa von Fangruppen herausgefiltert wurden. Das betraf auch die genannte Band in der Musiksendung.“

Das ZDF sieht sich hier also im Recht – dennoch übernimmt Showchef Oliver Fuchs jetzt die Verantwortung und bietet seinen Rücktritt an. Er selbst habe jedoch keine Kenntnis von den Manipulationen gehabt, heißt es in einer Mitteilung des Senders. Außerdem steht fest, dass das ZDF die Reihe „Deutschlands Beste!“ nicht fortsetzen wird.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Böhse Onkelz: Fan-Geschichten für Dokumentation gesucht!

Im kommenden Jahr feiern Böhse Onkelz bereits ihr vierzigjährigen Bandbestehen. Dazu startet der offizielle Fanclub BOSC mit Unterstützung der Band ein Fanprojekt und sucht "Geschichten die es wert sind, erzählt zu werden", wie es in der Ankündigung heißt. Aus allen eingesendeten Geschichten, die von Fans und ihren Erfahrungen mit der Band und deren Musik berichten sollen, werden vier ausgewählt. Dazu wird dann im Anschluss eine Dokumentation gedreht werden. Wer teilnehmen möchte, kann seine Story auf etwa einer DIN-A4-Seite bis zum 12.04.2019 an dokumentation@bosc.de senden. Genauere Infos gibts es im angehefteten Facebook-Post zu lesen: https://www.facebook.com/bosc.social/photos/a.185150488800173/309804423001445/?type=3&theater
Weiterlesen
Zur Startseite