Toggle menu

Metal Hammer

Search

Wacken ohne Open Air: Dorf und Acker im Monat nach dem Festival

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

 

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Todesfall: Wacken trauert um "fünften Onkel" Thomas Hess

Der langjährige Produktionsleiter des Wacken Open Air Festivals Thomas Hess ist gestern unerwartet verstorben. Das wurde heute über die offizielle Facebook-Seite des Festivals bekannt gegeben. Mit seiner Firma IH Security (1991 gegründet) setzte er deutschlandweit Standards für Eventplanung und Sicherheit. Bis zur zeitweisen Auflösung der Band 2005 war Thomas Hess außerdem Tourmanager der Böhsen Onkelz, was ihm den Spitznamen "fünfter Onkel" und seinen ersten Besuch auf dem Wacken Open Air 1996 bescherte. Das Wacken Open Air-Team schrieb unter anderem zu ihrem Langzeit-Kollegen und persönlichen Freund der Veranstalter: "Seine Geschichten über frühere Eskapaden mit berühmten Musikern waren unvergleichlich – und einen…
Weiterlesen
Zur Startseite