Toggle menu

Metal Hammer

Search
Freitag, 16. September 2016

Line Up

HEAVEN SHALL BURN

Heaven Shall Burn, eine der erfolgreichsten deutschen Metalcore-Bands, verbinden die moderne Metal-Welt mit Death Metal und Hardcore-Riffs und sind somit das Bindeglied zwischen Alt und Jung. Ihr endgültiger Durchbruch gelang 2008 mit ICONOCLAST (PT I: THE FINAL RESISTANCE). Das Machwerk zog einmal alles auf links und traf mitten in die Herzen der Fans. Mit ihrem letzten Album VETO (Platz 2 der dt. Charts) zementierten die sympathischen Thüringer ihren Status als nicht mehr wegzudenkende Institution endgültig. Unfassbare Live-Power, ekstatische Energie und sympatisches Auftreten zeichnen die Shows des brachialen Fünfers ebenso aus wie Circle-Pits ungeahnter Größe und unvergessliche Walls Of Death. Deshalb freuen wir uns besonders, mit der „Best Live Band“ von 2015 die Königsklasse im Metalcore als Headliner der METAL HAMMER AWARDS 2016 präsentieren zu dürfen: Heaven Shall Burn.

www.heavenshallburn.com

facebook.com/officialheavenshallburn

SODOM

Der Name SODOM steht für sich. Die allmächtige, weltweit einflussreiche, oft kopierte und niemals erreichte Thrash Metal-Band ist eine der Grundlagen für die heutige Extrem-Metal-Szene. Ob im US-Death Metal, im skandinavischen Black Metal, oder bei australischen Retro-Thrash-Bands – Sodom werden fast immer als Einfluss genannt. Und Tom Angelripper und seine Mannen können euch auch heute noch beweisen, dass das teutonische Thrash-Titanen-Trio nach fünfunddreißig Jahren im Hartwurst-Geschäft nach wie vor ordentlich Arsch tritt! Von “Blasphemer” der Debut-EP IN THE SIGN OF EVIL, über Klassiker wie “Angent Orange” bis hin zu aktuellen Krachern wie “My Final Bullet”, oder “Sacred Warpath” werden Sodom Ohrfeigen verteilen, wie es eben nur Sodom können. Direkt aus dem Ruhrpott ins Kesselhaus zu Berlin ­– herzlich willkommen, Sodom!

www.sodomized.info

facebook.com/sodomized

BOMBUS

Diese Göteborger haben nicht nur Hummeln im Hintern, sondern auch im Bandnamen, steht das lateinische „bombus“ doch für Summen oder Brummen. Und die Röhrenverstärker des Vierers surren gar höchst angenehm – sofern aus ihnen nicht der mitreißende Riff-Rock der Schweden drückt. Auf der aktuellen Platte REPEAT UNTIL DEATH präsentieren Bombus ihre bislang klarsten und überzeugendsten Stücke. Kein Wunder also, dass wir Fefe Berglund, Matte Säker, Ola Henriksson und Peter Asp zu den METAL HAMMER AWARDS eingeladen haben. Am 16. September rocken die eigentümlichen Skandinavier das Berliner Kesselhaus in Grund und Boden.

www.bombusmusic.com"

www.facebook.com/bombusmusic.com"

MODERATION
ALEXANDER „DER CHECKER“ WESSELSKY (EISBRECHER)

2016 übernimmt der Eisbrecher-Frontmann Alex Wesselsky das Moderations-Ruder der METAL HAMMER AWARDS. Deren letztes Album SCHOCK stieg 2015 auf Platz zwei der deutschen Charts ein und hielt sich insgesamt beachtliche 33 Wochen in den Top100. Neben den vorangegangenen Erfolgen mit Megaherz in den Neunziger Jahren kann Alex zudem auf eine langjährige TV-Erfahrung zurückblicken. Das wohl bekannteste Format darunter dürfte die Fernseh-Sendung „Der Checker“ sein (DMAX). Eloquenz, Charme und fundiertes Szene-Wissen zeichnen Alex aus und machen ihr zur perfekten Wahl als diesjährigen Zeremonienmeister der Preis-Verleihung.

facebook.com/eisbrecher





Tickets
hier sichern:



Zum Facebook-Event