Toggle menu

Metal Hammer

Search

Line-Up

DIRKSCHNEIDER

Der Mann ist wahrlich eine lebende Legende: Mit Accept hat Udo Dirkschneider Heavy Metal aus Deutschland als Marke in der Welt etabliert, und danach mit U.D.O. eine erfolgreiche neue Formation an den Start gebracht. Um sich nun vollständig von seiner alten Band um Wolf Hoffmann zu emanzipieren, gibt der „German Tank“ weiterhin zum letzten Mal Accept-Songs zum Besten. Wer also noch einmal hautnah miterleben und hören will, wie Udo Dirkschneider zeitlose Klassiker wie ‘Balls To The Wall’, ‘Midnight Mover’ oder ‘Fast As A Shark’ in seiner unnachahmlichen Art intoniert, kommt an den diesjährigen METAL HAMMER AWARDS nicht vorbei.

 

NIGHT DEMON

Bei den METAL HAMMER AWARDS setzten sich Night Demon im vergangenen Jahr gegen Kollegen wie Orden Ogan oder Carach Angren durch und heimsten den Preis in der Kategorie „Up & Coming“ ein. Jetzt führen die Kalifornier ihren Siegeszug im Berliner Kesselhaus fort. Bereits das Debütalbum CURSE OF THE DAMNED (2015) gilt als Hommage an den frühen Heavy Metal, ganz im Zeichen von Iron Maiden, Judas Priest, Motörhead und Saxon. Das drauffolgende DARKNESS REMAINS (2017) hinterließ Entzückung im selben Maße. Für mindestens genauso große Begeisterung sorgt mit Sicherheit auch das Erscheinen des US-amerikanischen Trios auf unserer Preisverleihung im September!