Toggle menu

Metal Hammer

Search

Slipknot: Show ist vom Geist des verstorbenen Paul Gray geprägt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Maskierte Musiker, brutale Songs, Chöre aus dem Publikum – eigentlich sah es beim Slipknot-Auftritt in Athen aus, wie man es von ihnen kennt. Nur, dass es die erste Show seit dem Tod von Bassist Paul Gray war, dessen Geist fast die ganze Zeit über dem Auftritt lag.

Der Overall, die Maske und der Bass von Paul Gray standen am Bühnenrand, seine Kollegen entschieden sich für alte Masken, um der gemeinsamen Jahre in Slipknot zu gedenken.

Die Setlist war:

01. (sic)
02. Eyeless
03. Wait And Bleed
04. The Blister Exists
05. Liberate
06. Before I Forget
07. Pulse Of The Maggots
08. Disasterpiece
09. Psychosocial
10. The Heretic Anthem
11. Duality
12. Spit It Out
13. People = Shit
14. Surfacing

Donnie Steele als Ersatz-Bassist durfte allerdings nicht über die Bühne springen, sondern wurde vor den Fans verborgen. Dass er selber mal bei Slipknot gespielt hat und seit Jahren ein Freund der Band ist, änderte da nichts.

Wie der Auftritt aussah, zeigen unzählige von Fans gefilmte Videos:

‘Surfacing’

‘Pulse Of The Maggots’

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot brechen Knotfest in Mexiko ab

[Update:] Am Samstag mussten Slipknot ihr Knotfest in Mexiko City abbrechen, da eine umgestoßene Barrikade nicht wieder repariert werden konnte (Original-Meldung siehe unten). Daraufhin randalierten ein paar wütende Besucher und steckten unter anderem das Schlagzeug von Evanescence in Brand. Nun hat sich Drummer Will Hunt zu Wort gemeldet und zieht in einer augenzwinkernden Tirade über die zündelnden "Idioten" her. "Also, es gibt viele Fragen hierüber", schreibt er auf Instagram (Post siehe unten). "Zuallererst: Es geht jeden gut. Wir lieben Mexiko, und alles in allem sind die Fans unglaublich. Randaliert hat nur eine kleine Gruppe von Idioten und die wird nicht…
Weiterlesen
Zur Startseite