Meldungen

Vomitory lösen sich nach 24 Jahren auf

Schluss Ende 2013

Die Death Metaller von Vomitory geben in einem offiziellen Statement bekannt, die Band Ende 2013 aufzulösen. Davor soll aber nochmal ausgiebig getourt werden.

Die schwedische Death Metal-Konstante Vomitory streicht nach 24 Jahren die Segel. Ende 2013 soll endgültig Schluss sein, davor will die Band aber noch so viele Shows wie möglich spielen, um sich gebührend von ihren Fans zu verabschieden.

Hier das komplette Statement der Band:

“Nach 24 Jahren, acht Alben und hunderten von Live Shows in über 30 Ländern, sind wir nun am Ende angekommen. Wir – Tobias, Urban, Erik und Peter – haben gemeinsam die Entscheidung getroffen, Vomitory Ende 2013 aufzulösen. Wir hatten alle ein riesen Spaß, aber alle guten Dinge müssen einmal zu Ende gehen und so ist auch für Vomitory nun die Zeit gekommen aufzuhören.

2013 werden wir aber noch einige  Shows spielen und hoffen, so viele Fans wie möglich zu sehen, um uns für die treue Unterstützung in all den Jahren bedanken zu können.”

---

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.



Vomitory + Prostitute Disfigurement + Solace Of Requiem – live

03.11.2011 Berlin, K17

Ein Schlachtfest und erprobter Führung scheppert ins K17, denn Vomitory legen mit ihren Kollegen ordentlich Strom an ihren Death Metal.

Tags: Death Metal / Prostitute Disfigurement / Solace Of Requiem / Vomitory

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld

Sämtliche Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.