Randy Blythe (Lamb Of God): Leidenschaft statt Kommerz

Während Ruhm und Erfolg zweifellos zahlreiche Sicherheiten und Vorteile bedingen, existieren dennoch Schattenseiten, die ein Prestige-trächtiges Leben im Zentrum der Aufmerksamkeit trüben. Das zumindest berichtete Lamb Of God-Frontmann Randy Blythe während eines kürzlich geführten Interviews mit Sobre La Dosis. Insbesondere die Erkenntnis, dass Kunst, die für Kunstschaffende einen meist höchstemotionalen Wert innehat, mit wachsendem Erfolg zu einem kommerzialisierten Produkt degradiert wird, stört den 51-Jährigen. Mehr Beruf als Berufung? Der Antrieb, Lamb Of God zu gründen, war laut Randy Blythe stets leidenschaftlicher Natur. „Wir haben das alles aus Liebe getan“, sagte er. „(…) Nie hätten wir erwartet, dass das später mal…
Weiterlesen
Zur Startseite