Ozzy Osbourne will zwei finale Shows in Birmingham spielen

Der "Prinz der Dunkelheit" möchte sich gebührlich bei seinen Fans verabschieden. Und das soll mit zwei letzten Live-Konzerten passieren. Dies hat Ozzy Osbourne zumindest laut seiner Frau Sharon vor. Wie die britische Zeitung Mirror berichtet, ließ dies die 71-Jährige beim London-Stopp ihrer "Cut The Crap"-Tour verlauten. So hat die Black Sabbath-Legende vor, noch einmal zwei Abende in ihrer Heimatstadt Birmingham auf der Bühne zu stehen. Mit Trompeten und Fanfaren "Er wird nicht mehr auf Tour gehen", stellte Sharon klar. "Aber wir planen, dass er noch zwei Shows macht, um Lebwohl zu sagen. Denn er findet, er hat sich niemals bei…
Weiterlesen
Zur Startseite