Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Deafheaven veröffentlichen ihr Album vorab

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Als Band kann man es sicher kaum abwarten, das fertige Album endlich auf die Hörerschaft loszulassen. Auf das nervöse Nägelknabbern verzichten Deafheaven daher und stellen ihre vierte Studioplatte ORDINARY CORRUPT HUMAN LOVE bereits vorab zur Verfügung, sodass man sich das komplette Werk >>hier<< anhören kann. Veröffentlichungstermin ist offiziell der 13. Juli.

Romantische Motivik

Für ihre vierte Studioplatte arbeiteten Deafheaven erneut mit Produzent Jack Shirley zusammen. Der Titel ist dabei an die britische Novelle ‘The End Of The Affair’ von Graham Greenes angelehnt.

Diese erschien 1951 und spielt während und nach dem zweiten Weltkrieg. Das Motiv der dunstig sehnsüchtigen Romantik zieht sich durch das ganze Album hindurch.

teilen
twittern
mailen
teilen
Udo Dirkschneider denkt noch nicht an die Rente

Ohne dem früheren Accept-Frontmann hier auf die Füße treten zu wollen, aber: Man liegt sicher nicht falsch dabei, zu sagen, mit 68 Jahren befindet sich Udo Dirkschneider im gehobenen Metaller-Alter. Insofern ist es auch nicht verwunderlich, dass der gebürtige Wuppertaler in Interviews zuletzt immer öfter nach einem potenziellen Rock-Ruhestand befragt wird. So auch im "Metal Express Radio" (Video siehe unten). Hier wurde der umtriebige U.D.O.-Boss tatsächlich gefragt, ob er sich damit anfreunden könnte, demnächst in Rente zu gehen. Darauf antwortete Udo Dirkschneider: "Nein. Ich denke nicht. Viele Leute fragen mich das: 'Denkst du an den Ruhestand?' Nein. Ich habe immer…
Weiterlesen
Zur Startseite