Toggle menu

Metal Hammer

Search

Im Pit bei: Kiss + RavenEye (Galerie) in München

von
Streitfall Dimmu Borgir: satanischer Soundtrack oder hohle Gesten?

EONIAN, das neue Album von Dimmu Borgir, spaltet die Gemüter: Sebastian Kessler ist hellauf begeistert und sieht die Band mit den fesselnden Songs der Platte endlich im Symphonic Metal angekommen, während Robert Müller hier nur eine Sammlung hohler musikalischer Gesten wahrnimmt. Lest unsere streitbaren Reviews hier: Positiv: https://www.metal-hammer.de/reviews/dimmu-borgir-eonian/ Negativ: https://www.metal-hammer.de/reviews/dimmu-borgir-eonian-2/ Diese und noch viele weitere aktuelle relevante Reviews findet ihr hier sowie in der aktuellen METAL HAMMER-Maiausgabe.
Weiterlesen
Zur Startseite