40 Jahre METAL HAMMER

40 Jahre METAL HAMMER: Die AC/DC-Titel 2000-2024

von
teilen
twittern
mailen
teilen

AC/DC hatten schon im Zeitabschnitt 1984 bis 2000 zusammen mit Maiden und Metallica die Nase vorn, was METAL HAMMER-Titel angeht. Und da wundert es einen auch nicht besonders, dass sich das im neuen Jahrtausend nicht geändert hat. Satte elfmal dürfen die Jungs aus Australien unsere Titelseite mit ihrem Antlitz schmücken. Wobei man hier der Fairness zuliebe erneut sagen muss, dass es meistens Gitarrenwunder Angus ist, der dem Leser entgegenblinzelt.

Ausnahmen bestätigen die Regel

Bisweilen gibt es aber auch Ausnahmen. Denn – und das ist schon ein wenig überraschend – im Jahr 2014 schaffte es sogar der zweite Young der Band aufs Cover: Malcolm. In einer Spezial-Story, in der sein Leben beleuchtet wird und seinen Beitrag bei einer der größten Rock-Bands aller Zeiten würdigt. Leider verstarb der Bassist nur drei Jahre später.

Sänger Brian Johnson hingegen landeten nur zweimal auf der ersten Seite. Und auch immer nur im Schlepptau von Angus. 2016 sogar gemeinsam mit Axl Rose, als der Guns N’ Roses-Sänger als Ersatz hinters Mikro sprang und mit AC/DC um die Welt tingelte. Solch ein Ereignis hat es aber auch allemal verdient, auf dem Titel zu landen.

Bon Scott haben wir noch live gesehen

Schön ist aber auch, Ur-Sänger und Rampensau Bon Scott so viele Jahre nach seinem frühen Tod noch derart präsent im Heft zu haben. Zum 35. Todestag von Scott erschien 2015 nämlich ebenfalls eine Spezial-Story, die sich seines Lebenswerks annimmt. Tatsächlich ist es das einzige Mal, dass der Sänger auf dem Titel abgebildet wird – sonst waren es immer „nur“ die Überlebenden der Band. Na ja, ganz stimmt das auch nicht.

Denn zum 25. Todestag wurde das legendäre Cover von HIGHWAY TO HELL verwendet, auf dem Bon Scott natürlich auch zu sehen ist.

Das letzte Mal, dass AC/DC vorn mit dabei waren, war erst letztes Jahr. 2023 war wieder Zeit für ein Jubiläum, und zwar ein ganz großes: ein halbes Jahrhundert AC/DC. Und wir hoffen, noch ein weiteres mit Titelbildern der Band zu füllen. In diesem Sinne: For those about to Rock, we salute you!

***

METAL HAMMER wird 40 und begeht das härteste Jubiläum 2024 mit Specials, Rückblicken, Podcasts und exklusiven Heftbeilagen. Dabei feiern wir uns nicht nur selbst, sondern die ganze Welt des Heavy Metal von 1984 bis heute: Von Judas Priest bis Volbeat, von Iron Maiden bis Slipknot, von Black Sabbath bis Parkway Drive – 40 Jahre Maximum Metal! Feiert mit unter www.metal-hammer.de/40jahre und im gedruckten Magazin.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die METAL HAMMER-Juniausgabe 2024: Saltatio Mortis, Slash, Kerry King u.a.

Ihr bekommt METAL HAMMER 06/2024 ab dem 17.05.2024 am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Saltatio Mortis Anlässlich ihrer neuen Studioplatte FINSTERWACHT widmen wir den deutschen Mittelalter-Rockern Saltatio Mortis eine zweite Titelgeschichte. Für diese hat sich Annika Eichstädt mit der kompletten Band unterhalten und wissenswerte Details zu den Hintergründen in Erfahrung gebracht. Zu Wort kommen außerdem die Autoren des zum Werk gehörenden Romans wie Rollenspielabenteuers. Wer auf diesem Gebiet noch Nachhilfe braucht, liest das Pen-And-Paper-Special von Tom Lubowski. Slash Wie es endlich zum ersehnten Blues-Cover-Werk des Guns N’ Roses-Gitarristen…
Weiterlesen
Zur Startseite