Fred Durst bietet Elon Musk Hilfe bei Twitter an

Bei Twitter ging es zuletzt drunter und drüber. Nun hat ein Metal-Musiker angeboten, Elon Musk dabei zu helfen, wieder Ordnung in den Laden zu kriegen. Die Rede ist von Limp Bizkit-Frontmann Fred Durst. Selbiger twitterte: "Guten Morgen, Sir. Ich selbst und Limp Bizkit sind für jegliche Art von Hilfe, die Sie bei Twitter wollen oder brauchen könnten, verfügbar. Fröhliche Weihnachten."  Fan oder Troll? Der Gedanke, ein wenig Support anzubieten, ist sicherlich nicht abwegig. Denn nach der 44 Milliarden Dollar teuren Übernahme des Sozialen Mediums durch den Tesla-, SpaceX- und Neuralink-Chef Elon Musk wurde es ziemlich wild bei Twitter. Unter anderem…
Weiterlesen
Zur Startseite