Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021
Kooperation

The Dark Side of Sugar: Knallharte Metal-Remakes von zuckersüßen Pop-Songs

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am heutigen 14. November 2020 ist Weltdiabetestag, doch natürlich ist dies kein Grund zum Feiern. Denn laut der International Diabetes Federation stirbt etwa alle 8 Sekunden ein Mensch an Diabetes Typ 2. Trotz dieser erschreckenden Zahlen versteckt die Lebensmittelindustrie zusätzlichen Zucker in Produkten, bei denen man es am wenigsten erwartet. Damit muss Schluss sein!

Mit ‘The Dark Side of Sugar’ gegen Gefahren im Essen

Um auf diese dunkle Seite der Lebensmittelindustrie aufmerksam zu machen, wurde The Dark Side of Sugar ins Leben angerufen. Dabei handelt es sich um ein Musikprojekt samt gleichnamigen Album, welches aus knallharten Metal-Coversongs von zuckersüßen Popsongs besteht. Den Anfang macht das Musikvideo zum Metal-Remake vom Song ‚Sugar Sugar‘ von Frankie J – den man vor allem durch das Robin Schulz-Cover ‚Sugar‘ kennt. Mit Totenköpfen, Schlangen und Flammen setzt das Video die Lebensmittel in Szene, die am häufigsten Zucker verstecken:

Zeitgleich erschien heute auch die Single auf allen wichtigen Streaming-Plattformen. Die Gewinne aus dem Streaming werden zur Prävention von Diabetes Typ 2 gespendet. Auch die Website www.TheDarkSideOfSugar.com soll dazu beitragen, den vielen schweren Krankheiten vorzubeugen, die mit schlechter Ernährung verbunden sind. Dort erfahrt ihr, welche Tricks die Lebensmittelindustrie benutzt und wie ihr versteckte Zucker identifizieren könnt. Denn nur wenn Verbraucher wissen, wo sich Zucker befindet und die Kontrolle über ihren Zuckerkonsum übernehmen können, können sie sich auch gut ernähren.

Das Album The Dark Side of Sugar wird von der deutschen Metalcore-Band Risen From Shadows produziert und ist das Ergebnis einer Partnerschaft von Serviceplan, Mediaplus und Mokoh Music Berlin – unterstützt von der britischen Non-Profit-Organisation Action on Sugar. Während der Corona-bedingten Tourzwangspause haben sich Risen From Shadows in den vergangenen Monaten in ihren Studios in Berlin und Dortmund eingeschlossen, um an The Dark Side of Sugar zu arbeiten und die dunkle Cover-Sammlung der Pop-Songs zu perfektionieren. Das Album erscheint voraussichtlich Ende des Jahres.

Ihr findet die Band auch auf Instagram, Facebook und TikTok.

Mehr erfahren

teilen
twittern
mailen
teilen
Show No Mercy: Alle Slayer-Alben in einer Rangliste

Platz 12: WORLD PAINTED BLOOD Obwohl das Album 2009 eine Rückkehr zu den Wurzeln bedeutete und auch den Soundcheck-Sieg abräumen konnte, blieb der Redaktion offenbar nicht genug von dieser Platte im Gedächtnis. Platz 12 – angesichts der starken Slayer-Diskografie aber auch kein Drama. Platz 11: DIABOLUS IN MUSICA Der Nachfolger des umstrittenen UNDISPUTED ATTITUDE hat nach wie vor Nu Metal-Anleihen und ist das vielleicht experimentellste Slayer-Album, auch was die Cover-Gestaltung angeht. Dafür steht die Band nun mal aber eben nicht – findet auch die METAL HAMMER-Redaktion. Platz 10: CHRIST ILLUSION 2006 wagten Slayer einen ersten Rückgriff auf ihr Werk der…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €