Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Ex-Freund von Gorgoroth-Sänger Gaahl bekommt Todesdrohungen von Black Metallern

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dass sich ausgerechnet der Sänger von Gorgoroth, den Gralshütern des Black Metal, outet, hat viele Fans ziemlich vor den Kopf gestoßen.

Genau diese „Fans“ seien es, die Gaahls Ex-Freund Dan DeVero jetzt mit Todesdrohungen verfolgen, wie das 20-jährige Männermodel kürzlich in einem Interview erzählte.

Die Drohungen seien sowohl per Telefon, als auch als Email bei ihm eingetroffen. „Ich werde langsam wahnsinnig. Aber das ist der Preis den es kostet, wenn man öffentlich sein Coming Out hat,“ erklärte Dan DeVero.

Trotz der Trennung haben er und Gaahl aber noch aktuelle Projekte miteinander im Rennen, wie z.B. eine Modemarke für Frauen. Der Name: Wynjo, was bizarrerweise Altnordisch für die „die Suche nach Glücklichkeit“ ist, wie Gaahl erklärte.

teilen
twittern
mailen
teilen
Kiss: Fans haben Avatare falsch verstanden

Bei ihrem letzten Konzert am 2. Dezember 2023 im New Yorker Madison Square Garden haben Kiss ihre Avatare vorgestellt. Die Rock-Welt war angesichts dieser Ankündigung durchaus skeptisch. Nun hat Sänger Paul Stanley im Interview mit Ultimate Classic Rock über die Zweifel der Fans gesprochen. Ihm zufolge hätten die Anhänger die Avatare falsch verstanden. Natürliche Entwicklung "Eine Sache, die interessant ist, dass die Leute -- vielleicht sogar verständlicherweise -- anfänglich einen falschen Eindruck von den Avataren bekommen haben", erörtert der Kiss-Musiker. "Bei den Konzerten im Madison Square Garden wollten wir den Menschen einen Eindruck von einer Sache vermitteln, die kommen wird.…
Weiterlesen
Zur Startseite