Headbanger-Bienen: Harvard-Professoren finden „Metal-Insekt“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das könnte ein neuer Weltrekord im Headbangen sein: 350 mal pro Sekunde bewegt diese Biene den Kopf auf und nieder. Wenn die australische Amegilla cingulata Pollen aus einer Tomatenpflanze ernten will, muss sie sich also wirklich anstrengen. Das fanden jetzt Wissenschaftler der Harvard-Universität heraus und bewiesen wissenschaftlichen Humor, als sie dieses Video mit einem Hard Rock-Riff unterlegten:

Die Blauband-Pelzbiene ist eine australische Bienenart und weniger aggressiv als viele ihrer Artgenossen. Mit ihrem speziellen Headbanging-Erntestil rüttelt sie Pollen aus der Pflanze, was sie zu einer extrem effizienten Bestäuberin macht, die für die von ihr bevorzugten Pflanzenarten überlebenswichtig ist.

teilen
twittern
mailen
teilen
Floor Jansen liefert erstes Metal-Cover bei ‘Sing meinen Song’

‘Sing meinen Song – Das Tauschkonzert’ ging gestern, am 26. April 2022, bereits in die neunte Runde. Die Vox-Sendung, im Rahmen derer Musikschaffende die Möglichkeit nutzen, Songs der jeweiligen Teilnehmenden nach persönlichem Gusto zu interpretieren, birgt zu dieser Staffel ein überraschendes Line-up für die Metal-Gemeinschaft. Neben den Teilnehmenden Elif, Kelvin Jones, Lotte, SDP und Clueso darf die niederländische Symphonic-Metallerin und Frontfrau von Nightwish, Floor Jansen, ihr bemerkenswertes Gesangstalent unter Beweis stellen. Ohne dieses anzweifeln zu wollen, machten sich im Voraus jedoch Bedenken breit, ob sich Jansen als Hard 'n' Heavy-Künstlerin talentgerecht in die Pop-gefärbte Essenz der Sendung einmischen könnte. Mit…
Weiterlesen
Zur Startseite