Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Hört hier zuerst den neuen Tribulation-Song ‘In The Dreams Of The Dead’!

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Mit THE CHILDREN OF THE NIGHT erscheint am 17. April das dritte Album von Tribulation. Hört hier die Song-Auskopplung ‘In The Dreams Of The Dead’ in der Premiere:

Die Band erklärt den Sound von THE CHILDREN OF THE NIGHT:

“You shouldn’t expect an album filled with blastbeats and double pedals,” the band warn. “This record is more back-to-basics, more streamlined but at the same time it sees some of our most strange stuff to date. It’s a big album – dark and atmospheric – and is without a doubt a step in our very own direction and our best work so far.”

Die textliche Ausrichtung ihres neuen Albums wird von Tribulation so charakterisiert:

“Most of our lyrics are about the experience of transcending the mundane world as we know it,” the band explain. “They are about approaching the divine, or whatever you choose to call it, and how you go about doing that. Tribulation will always be about both horror and religion / spirituality, with a ‘necromantic’ take on everything…we touch on things in the outskirts of it all, in the periphery.”

Tracklist THE CHILDREN OF THE NIGHT:

01. Strange Gateways Beckon

02. Melancholia
03. In The Dreams Of The Dead

04. Winds

05. Själaflykt
06. The Motherhood Of God

07. Strains Of Horror
08. Holy Libations
09. Cauda Pavonis
10. Music From The Other

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Orbit Culture: Exklusive Premiere von ‘Open Eye’

Im südlichen Teil von Schweden liegt das kleine Örtchen Eksjö. Die Stadt ist bisher vor allem für ihre einzigartige Holzhausarchitektur bekannt – weniger für dort entstandene Metal-Bands. Vielleicht können Orbit Culture das noch ändern. Das Quartett gründete sich 2013 und zeichnet – anders als der Ortsname, dem wie vielen skandinavischen Städten etwas niedliches anhaftet –  ein roher und brachialer Klang aus, der von starken Melodien angetrieben wird. Am ehesten lässt sich der Trupp im Melodic Death Metal verorten, obwohl auch immer mal wieder Thrash-Elemente Einzug in ihre Musik finden. Das stützt zudem der Gesang von Niklas Karlsson, dessen Stimme –…
Weiterlesen
Zur Startseite