Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

News HAMMER 28.04.06

von
teilen
twittern
mailen
teilen

+++ CANDLEMASS-Frontmann Messiah Marcolin hat die Band verlassen. Als Begründung führte der Sänger „Unstimmigkeiten bei der Marschrichtung der neuen Platte“ angegeben. Eine eventuelle Rückkehr schloss Marcolin vollkommen aus. +++

+++ KILLSWITCH ENGAGE arbeiten fleißig am Nachfolger zum Erfolgsalbum THE END OF HEARTACHE. Für eine Metal-Compilation haben sie außerdem Cover-Version vom DIO-Hit ‚Holy Diver‘ aufgenommen. Eine Veröffentlichung ist für November angepeilt. +++

+++ Die SCORPIONS nehmen ein neues Album in Angriff und arbeiten dafür mit dem Erfolgs-Produzenten Desmond Child (AEROSMITH, BON JOVI, ALICE COOPER, KISS) zusammen. Wann das Album erscheinen soll ist bislang noch unklar. ++++

+++ Das Video zu ‚Girlfriend‘ von THE DARKNESS vom aktuellen Album ONE WAY TICKET TO HELL…AND BACK kann online begutachtet werden.

>>> ‚Grilfriend‘ +++

+++ TANKARD treten beim morgigen DFB-Pokalfinale im Berliner Olympiastadion auf. Auf Einladung der Frankfurter Eintracht werden Sänger Gerre und seine Männer vor dem Spiel einen Song präsentieren, denn sie für den Fußball-Club geschrieben haben. Für den langjährigen Frankfurt-Fan Gerre geht somit ein Traum in Erfüllung. +++

+++ Ein guter Freund (Samir „sun“ El Borno [contravibe]) der Deutschen Avantgarde-Metaller DIE APOKALYPTISCHEN REITER hat einen Remix des Songs „Barmherzigkeit“ (von SAMURAI) gemacht, mit dem er sich für den Soundtrack des russischen Blockbusters „Wächter der Nacht“ bewirbt. Um auf diesem zu landen, benötigen die Jungs so viele Stimmen wie möglich. Klickt also hier, damit die neue Version zu Soundtrack-Ehren gelangt! +++

teilen
twittern
mailen
teilen
Max Cavalera: Deswegen habe ich kein Handy

Max Cavalera zählt zu jener Sorte von Leuten, die kein Smartphone besitzen -- aus Prinzip. Dies gestand der ehemalige Sepultura-Frontmann im Interview mit dem finnischen Chaoszine. Demnach kümmert sich seine Frau und Managerin Gloria Cavalera um sämtliche Social Media-Konten. Allerdings hilft der Musiker mit beim Erstellen von Content. Arbeitsteilung Konkret dreht sich das Gespräch zunächst darum, dass der Soulfly-Mastermind jüngst auch einen Instagram-Account eröffnete. "Das war wichtig für mich, um als Musiker zu wachsen", ordnet Max Cavalera den Schritt ein. "So sehr ich mich auch davon fernhalten wollte, denn ich lasse das nicht die einzige Sache in meinem Leben sein. Deswegen habe…
Weiterlesen
Zur Startseite