Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Redaktionscharts 2016: Dominik Winter

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dominik Winter

BLACKENED
BLACKENED

Die zehn besten Alben des Jahres:

  1. Expire WITH REGRET
  2. Long Distance Calling TRIPS
  3. Insomnium WINTER’S GATE
  4. Die Young NO ILLUSIONS
  5. Strength Approach OVER THE EDGE
  6. Prong X-NO ABSOLUTES
  7. Suicidal Tendencies WORLD GONE MAD
  8. Décembre Noir FORSAKEN EARTH
  9. Contra FALSE GODS
  10. Dethrone INCINERATE ALL

Die fünf besten Konzerte 2016:

  1. Deez Nuts, München, Backstage
  2. Expire, Oberhausen, Resonanzwerk
  3. Prong, Köln, Luxor
  4. The Mission, Köln, Essigfabrik
  5. Parkway Drive, Köln, Palladium

Aufsteiger des Jahres:

Décembre Noir, Die Young, Contra, Spheron, Tausend Löwen unter Feinden, Red Eleven, Wolf Down, Suffer Life, Dethrone, Fallujah, Demonbreed, Dawn Of Disease, Revel In Flesh, Grieved, GWLT, Refusal

Der beste Song des Jahres:

Suicidal Tendencies ‘The New Degeneration’, Lamb Of God ‘Culling’

METAL HAMMER
teilen
twittern
mailen
teilen
Schwarz für die Seele, aber nicht für den Magen?

Witziger Trend oder gefährliches Verkaufkonzept? Wem die schwarzen Klamotten noch nicht reichen, um sich 100% Metal zu fühlen, für den ist das wachsende Black Food-Angebot sicher eine willkommene Entwicklung. So gibt es beispielsweise schwarze Pommes, Black Metal Burger und schwarzes Chili con Carne, die es in erster Linie bei Metal- und Gothic-Events sowie bei Streetfood Festivals zu kaufen gibt. Bei hitzigen Temperaturen locken auch einige Eisdielen mittlerweile mit schwarzer Waffel und schwarzer eisiger Süßspeise. https://www.instagram.com/p/BlBeoLSnaOD/?tagged=blackice https://www.instagram.com/p/BkAxXGQBxFD/?tagged=blackfood Den Spaß am Schwarz-Futter-Trend nehmen einem aber mal wieder die Experten. So häufen sich im Netz Artikel, die vor der Schädlichkeit der schwarz eingefärbten Lebensmittel…
Weiterlesen
Zur Startseite