Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Serj Tankian verschenkt wieder Musik

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Entschuldigungen und Erklärungen, warum ein Termin verschoben oder gar ganz abgesagt werden muss, gibt es im Musik-Business zur Genüge. Aber noch nie klang die Begründung so überraschend, wie die Papiergeschichte von Serj Tankian (ex. System Of A Down):

IMPERFECT HARMONIES, sein zweites Solo-Album, soll jetzt zwei Wochen später als geplant erscheinen, weil das Öko-Papier, mit der er auch schon für das Booklet von ELECT THE DEAD (2007) gearbeitet hat, nicht zum richtigen Zeitpunkt in genügender Menge aufgetrieben werden konnte. Für das Papier wurden nämlich keine Bäume gefällt – und das möchte der Sänger unterstützen. Ende September 2010 wird das Album aber final erscheinen.

Bis dahin können sich Fans mit dem neuen Gratis-Song ‘Disowned Inc.’ unterhalten. Ihn gibt es zum freien Download, wenn man die News dazu per Twitter oder Facebook verbreitet. Hier die Details.

Weitere aktuelle Artikel zu Serj Tankian:
+ Video-Interview: Serj Tankian (ex. System Of A Down) zum neuen Album
+ Serj Tankian live in Berlin 2010
+ Serj Tankian veröffentlicht ein Orchester-Album

teilen
twittern
mailen
teilen
Serj Tankian über SOAD: keine Lust auf lange Tourneen

Serj Tankian hat mal wieder über die Aussichten darauf gesprochen, dass System Of A Down öfter live spielen. Demnach habe der 56-Jährige nicht wirklich Bock auf ausgedehnte Konzertreisen. "Ich liebe es aufzutreten", stellt der Sänger im Gespräch mit ‘The Office’-Schauspieler Rainn Wilson für LiveSigning klar. "Aber wenn man eine lange Tour macht, ist das nicht nur körperlich schlauchend, es ist nach einer Weile auch künstlerisch redundant, weil man die gleiche Sache wiederholt." Alsdann fährt Serj Tankian fort: "Deswegen genießen wir es wirklich, diese Einzel-Shows zu spielen. Das sind besondere Events, besondere Anlässe. Wir können sie nicht überall machen, wir können sie…
Weiterlesen
Zur Startseite