Top-Themen
Toggle menu

Metal Hammer

Search

Kanadische Polizei droht betrunkenen Fahrern mit Nickelback

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Die Polizei des Örtchens Kensington droht betrunkenen Fahrern auf Facebook mit einer ganz besonderen Strafe: unter einem Foto des Nickelback-Durchbruchs SILVER SIDE UP (auf Kassette!!) wird Menschen, die sich mit Alkohol im Blut hinter das Steuer ihres Autos setzen gedroht, dass man sie nicht nur erwischen würde, sondern auf die heftig Geldstrafe, eine Anzeige und ein ganzes Jahr Führerscheinentzug auch noch eine weitere Strafe folgen würde. “Wir werden euch als Bonus-Geschenk auf dem Weg zum Gefängnis im Wagen unser Nickelback-Exemplar vorspielen.”

Weiter heißt es: „Kein Grund uns zu danken, wir dachten, wenn ihr bescheuert genug seid euch betrunken hinters Steuer zu setzen, ist ein wenig ‘Chad Kroeger und die Jungs’ genau das richtige Geschenk für euch. Also bitte: Lasst uns diese perfekt erhaltene, ungeöffnete Nickelback-Kassette nicht runinieren. Ihr fahrt nicht betrunken und wir zwingen euch nicht, das Ding zu hören.”

Tatsächlich will die Polizei mit ihrem Post die Aufmerksamkeit auf das Problem der Trunkenheitsfahrten an den Feiertagen lenken. Eine gelungene Aktion!

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen