35 Jahre AC/DC – eine Reise durch die Karriere der Riff-Rocker

von
teilen
twittern
mailen
teilen

1973 gründeten die Brüder Angus und Malcolm Young AC/DC – heute bringen sie mit BLACK ICE ihr 15. Studio-Album auf den Markt.

Die Cover der bisherigen 14 Werke kennen alle Fans, die dazugehörigen Alben sollten in keiner Sammlung fehlen. Wir haben sie natürlich in der Bildergalerie weiter oben noch mal aufgeführt – doch die Reise geht noch weiter.

In den Untiefen der AC/DC-Discographie haben wir so manches schönes Stück aufgetan, das neben den Klassikern von BACK IN BLACK oder THE RAZORS EDGE glänzt.

Ihr findet die Reise durch 35 Jahre AC/DC-Cover-Artworks oben in der Bildergalerie, oder direkt hier:

>>> 35 Jahre AC/DC-Cover-Artworks

Weitere AC/DC-Artikel:

+ AC/DC BLACK ICE-Tour innerhalb weniger Minuten ausverkauft
+AC/DC wollen BLACK ICE auf keinen Fall über iTunes verkaufen
+Neuer AC/DC-Song von BLACK ICE online: ‘War Machine’

teilen
twittern
mailen
teilen
George „Corpsegrinder“ Fisher wird 52

George „Corpsegrinder“ Fisher ist bereits vor langer Zeit als herausragendes Unikat in die Historie der wohl prägendsten Death Metal-Schaffenden eingegangen – vornehmlich durch seine seit 1995 gefestigte Mitgliedschaft bei den Genre-Hochkarätern Cannibal Corpse, mit denen er bis heute höchst erfolgreich agiert. Dass es eines Tages dazu kommen sollte, hätte Klein Fisher, der aus Baltimore, Maryland, stammt und schon in jungen Jahren Slayer, Morbid Angel, Sodom und Co. zum Vorbild hatte, vermutlich nie für möglich gehalten. Als Fan der aufgelisteten Gruppen zählte Fisher zu den Wenigsten, die gleich zu Beginn mit Extreme Metal in den Hard 'n' Heavy-Kosmos schossen und somit ihr…
Weiterlesen
Zur Startseite