Toggle menu

Metal Hammer

Search
Asche von Alexi Laiho knapp ein Jahr nach seinem Tod beigesetzt

Die in Australien geborene Musikpublizistin Kelli Wright, die den Children Of Bodom-Frontmann Alexi Laiho nach eigenen Angaben drei Jahre vor seinem Tod geheiratet hat, kündigte seine Beerdigung am Freitag, den 10. Dezember 2021, in den Sozialen Medien an. In dem Beitrag heißt es: „Endlich kann ich mit sehr gemischten Gefühlen verkünden, dass die Asche meines verstorbenen, bedingungslos und für immer geliebten Mannes gestern an unserem vierten Hochzeitstag beigesetzt wurde. Die Asche liegt am Laiho-Familiengrab. Alexi und Kelli 2005 – für die Ewigkeit.“ Alexi Laiho ruht nun auf dem Malmi-Friedhof in Helsinki, Finnland. Für seine letzte Ruhestätte wurde offenbar ein großer Grabstein…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €