Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Alligatoah covert Slipknots ‘Duality’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Rahmen seines Cover-Albums FREMDE ZUNGEN, was am 14. September erscheinen wird, hat sich der deutscher Rapper, Sänger, DJ und Produzent Alligatoah fernab von seinen sonstigen musikalischen Pfaden etwas umgesehen und eine Eigeninterpretation zu Slipknots ‘Duality’ geschaffen. Die Cover-Version kommt, wie man bereits erwarten kann, deutlich ruhiger daher.

Bei dem Song handelt es sich um die erste Singleauskopplung zum drittem Album VOL.3: (THE SUBLIMINAL VERSES) der Maskenband, fand 2004 Einzug in mehrere Single-Charts und ist heute einer der bekanntesten Songs der Band.

Seht hier das Video zum Alligator-Cover:

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Shawn Crahan über familiäre Opfer für die Band

Slipknot-Perkussionist Shawn "Clown" Crahan hat im The Break Down With Nath & Johnny-Podcast (siehe Video unten) über die Opfer gesprochen, die er und seine Familie für die Band erbringen mussten. Demnach habe sich seine Frau vor allem während der Anfangszeit der Gruppe alleine um die Kinder des Paares kümmern müssen. Schlechte Entscheidungen "Es ist schwer, über das Opfer zu reden, das meine Frau aufgebracht hat", beginnt der Clown seine gedanklichen Ausführungen. "Wir hatten eine Abmachung, die war: Mach weiter und tue dieses Ding, solange es sich nicht zurückentwickelt.' Ich habe nämlich drei Jahre, bevor ich Slipknot mit Paul [Gray, Bassist --…
Weiterlesen
Zur Startseite